Was sie über deine Beziehung verraten

Schatz oder Hase? Das sind die 90 beliebtesten Kosenamen in Beziehungen

  • Aktualisiert: 18.01.2024
  • 12:26 Uhr
Article Image Media
© Prostock-studio - stock.adobe.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit Kosenamen drücken wir Zuneigung und intime Verbundenheit aus. Oft werden die Spitznamen auch als romantische Insider verwendet.

  • Klassisch, kitschig oder zuckersüß: Um dich zu inspirieren, haben wir die 90 beliebtesten Spitznamen rausgesucht.

  • Welche Kosenamen gehen gar nicht? Diese No-Gos solltest du aus deinem Sprachgebrauch verbannen. 

Na, Schnuckelpups? Jede:r von uns wurde schon einmal mit einem Kosenamen betitelt. Doch was macht einen guten Kosenamen aus und warum geben wir einander überhaupt verniedlichende Spitznamen? 

Warum vergeben wir Kosenamen?

Mit einem Kosenamen kannst du deine Zuneigung und Verbundenheit zu anderen Menschen allein durch die Ansprache ausdrücken. Jede:r besitzt einen Vornamen, es besteht also eigentlich gar kein Bedarf für Kosenamen. Doch mit den wörtlichen Liebkosungen schaffen wir eine intimere Verbindung zu anderen. Kosenamen werden nicht nur von Liebespaaren verwendet, sondern können auch zwischen Freund:innen und Familienmitgliedern ausgetauscht oder sogar an Haustiere vergeben werden. Aber warum verwenden wir eigentlich Kosenamen?

Dass wir als Erwachsene Kosenamen vergeben, kommt nicht von irgendwoher. Die Wahrscheinlichkeit, dass dich deine Eltern in der Kindheit mit einem Kosenamen ansprachen, ist sehr hoch. Für viele sorgt die Verwendung von Kosenamen also für ein vertrautes Gefühl der Geborgenheit, das sie aus ihrer Kindheit kennen. Es ist eine schöne Tradition, die meist automatisch weitergeführt wird.

In Liebesbeziehungen können Kosenamen auch als romantischer Insider verwendet werden, den nur das Paar selbst versteht. Das schweißt zusammen und stärkt die Bindung und Intimität in der Beziehung. Außerdem kannst du mit einem Kosenamen das Selbstbewusstsein des Empfängers oder der Empfängerin stärken. Mit einem schmeichelhaften Spitznamen betonst du bestimmte Qualitäten der Person, die du bewunderst. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um deine:n Partner:in handelt oder um eine:n Freund:in oder Kolleg:in. Über diesen kleinen Selbstwert-Push freut sich jede:r. Wie fühlt sich eigentlich Liebe an? Die Antwort gibt's hier.

Du willst deinem Liebsten oder deiner Liebsten mit einer Liebeserklärung eine Freude machen? Wir wär's mal wieder mit einem klassischem Liebesbrief?

Im Clip: Was die Intimitätsintelligenz über eure Beziehung verrät

Goldene Regeln bei der Auswahl von Kosenamen

Du bist auf der Suche nach einem passenden Kosenamen für deine:n Partner:in, aber du bist unsicher, welcher Spitzname passt? Aufgrund der scheinbar endlosen Auswahlmöglichkeiten kann die Wahl eines Kosenamens durchaus schwierig sein. Diese goldenen Regeln helfen dir dabei, die richtige Wahl zu treffen.

Frage um Erlaubnis!

Tatsächlich gibt es einige Menschen, die Kosenamen nicht mögen und sich damit unwohl fühlen. Du solltest also unbedingt um Erlaubnis fragen, bevor du jemanden in der Öffentlichkeit mit einem Kosenamen ansprichst. Will die Person einfach beim Vornamen genannt werden, solltest du ihre Wünsche akzeptieren und auf Kosenamen verzichten. Wahre Liebe misst sich nicht daran, ob ihr euch gegenseitig mit Kosenamen ansprecht, oder nicht. 

Verzichte auf negative oder vulgäre Kosenamen!

Ein guter Kosenamen ist positiv, schmeichelhaft und respektvoll. Bei deiner Wahl solltest du auf negative Kosenamen wie "Dickkopf" oder "Zicke" besser verzichten. Die angesprochene Person könnte sich damit herabgesetzt oder beleidigt fühlen. Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen. Wenn dein:e Partner:in und du euch gegenseitig gerne mit Spitznamen neckt und dies im beidseitigen Einverständnis geschieht, spricht nichts gegen einen frechen Kosenamen.

Der Kosename, den dein:e Partner:in für dich benutzt, ist beleidigend? Vorsicht, das kann auf eine toxische Beziehung hindeuten. Diese Anzeichen deuten auf eine kaputte Beziehung - vielleicht ist es besser, über eine Beziehungspause oder eine Trennung nachzudenken.

Stylish man with smartphone and earphones in metro station
News

Die schönsten Sätze, um Sehnsucht zu zeigen

Fehlt dir dein Schatz? 5 wunderschöne Arten, wie du "Ich vermisse dich" sagen kannst

Ab und zu möchten wir doch alle hören, wie viel wir unseren Liebsten bedeuten, oder? Wenn wir jemanden vermissen, müssen das nicht immer die klassischen drei Worte sein. Hier kommen 5 kreative Arten, "Ich vermisse dich" zu sagen.

  • 23.02.2024
  • 14:40 Uhr

Sei konsequent!

Du hast einen Kosenamen für deine:n Liebste:n ausgewählt - dann bleibe jetzt auch dabei. Ein ständiger Wechsel zwischen verschiedenen Kosenamen kann verwirrend sein. Du solltest den Kosenamen also konsequent verwenden. Natürlich kannst du die Person auch mit ihrem Vornamen ansprechen. Doch etablierst du einen Kosenamen und verzichtest dann wieder gänzlich auf diesen liebevollen Spitznamen, kann das zu Verunsicherung bei deinem Gegenüber führen.

Kosenamen in der Öffentlichkeit

In der Öffentlichkeit solltest du vorsichtig mit Kosenamen umgehen. Da es sich bei einem Kosenamen um eine intime Ansprache handelt, finden manche Menschen es unangenehm, im Beisein anderer so genannt zu werden - auch wenn du am liebsten der ganzen Welt zeigen möchtest, wie verliebt ihr seid. Am besten besprichst du das Thema im Voraus und klärst ab, in welchen Situationen ein Kosename okay ist und in welchen nicht.

Klassische Kosenamen

Die beliebtesten Kosenamen in Deutschland sind nach wie vor die klassischen Kosenamen. Sie werden von der breiten Masse verwendet. Häufig sprechen sich auch Freund:innen untereinander mit diesen liebevollen Spitznamen an.

  1. Schatz, Schatzi, Schätzchen, Schätzelein
  2. Baby, Babe
  3. Engel, Engelchen
  4. Süße, Süßer
  5. Hase, Hasi, Häschen
  6. Bär, Bärchen
  7. Maus, Mausi, Mäuschen
  8. Schnucki, Schnuckiputz
  9. Kleine, Kleiner, Kleines
  10. Große, Großer
  11. Spatz, Spatzi, Spätzchen
  12. Liebes, Liebste, Liebster, Liebling

Süße Kosenamen

Wer seine:n Partner:in mit einem Kosenamen zeigen will, wie groß die Liebe ist, wählt meist einen süßen Kosenamen. Diese Kosenamen werden oft in Liebesbeziehungen aber auch innerhalb von Eltern-Kind-Beziehungen verwendet.

  1. Herz, Herzchen, Herzelein, Herzblatt
  2. Prinzessin, Prinz
  3. Traumfrau, Traummann
  4. Geliebte, Geliebter
  5. Schönheit, Schönste, Schönster
  6. Hübsche, Hübscher
  7. Königin, König

Lustige Kosenamen

Dir sind die klassischen Kosenamen zu langweilig und du suchst etwas, was dich zum Schmunzeln bringt? Dann sind lustige Kosenamen perfekt für dich. Viele sind abgewandelte Bezeichnungen für Süßspeisen. Wahrscheinlich stammen diese Kosenamen noch aus einer Zeit, in der Zucker und Süßigkeiten sehr wertvoll waren.

  • Honigmäulchen
  • Honigschnute
  • Honigkuchenpferd
  • Sahneschnitte
  • Zuckerschnute
  • Fruchtzwerg
  • Früchtchen
  • Krümel
  • Erdbeerchen
  • Sahnehäubchen
  • Marzipankugel

Kitschige Kosenamen

Wem die süßen Kosenamen noch nicht süß genug waren, wird bei den kitschigen Spitznamen fündig. Hierbei handelt es sich um putzige Tiere oder süße Fantasienamen, die unglaublich niedlich klingen.

  • Knutschkugel
  • Schnuffel, Schnuffi
  • Schmusebacke
  • (Kuschel-)Tiger
  • (Kuschel-)Bär, Bärchen
  • Mein Stern, meine Sonne, mein Sonnenschein
  • Bambi
  • Puffelchen
  • Hasenpups
  • Naschkatze
  • Biene, Bienchen
  • Schmusekatze

Kosenamen für Männer

Neben all den geschlechtsneutralen Kosenamen gibt es auch liebevolle Spitznamen, die sich ausschließlich für Männer eignen.

  • Casanova
  • Adonis
  • Göttergatte, Götterprinz
  • Grinsebär
  • Grummelchen
  • Angebeteter
  • Goldschatz
  • Märchenprinz

Kosenamen für Frauen

Trägst du deine Partnerin auf Händen, willst du ihr das auch mit ihren Kosenamen verdeutlichen. Hier findest du eine Auswahl an Kosenamen für deine Geliebte:

  • Göttin
  • Angebetete
  • (Eis-)Prinzessin
  • Fee
  • Elfe
  • Sonnenblume
  • Kirsche
  • Rose

Kosenamen auf Vornamen für Freund und Freundin

Nicht alle Kosenamen beschreiben etwas Süßes oder Wertvolles. Du kannst auch aus einem Vornamen ganz leicht einen individuellen Kosenamen machen. Dafür gibt es mehrere Optionen. Entweder du verdoppelst die erste Silbe des Vornamens. So wird aus Larissa beispielsweise Lala. Das funktioniert jedoch nicht bei allen Vornamen gut. Eine weitere Möglichkeit ist, den Namen zu verniedlichen. Dafür hängst du entweder ein -i, ein -lein oder ein -chen an den Namen oder eine verkürzte Version des Namens an. So wird aus Lisa zum Beispiel Lischen. Aus Maximilian wird Maxi, aus Theresa wird Theresalein. Hier findest du weitere Beispiele:

Kosenamen aus Vornamen für Frauen:
  • Melli (statt Melanie)
  • Saralein (statt Sara)
  • Angi (statt Angelika oder Angelina)
  • Moni (statt Ramona)
  • Bienchen (statt Sabine)
  • Lulu (statt Luisa oder Luise)
Kosenamen aus Vornamen für Männer:
  • Tommy (statt Thomas)
  • Jojo, Jonny (statt Johannes oder Jonathan)
  • Fabilein (statt Fabian)
  • Kläuschen (statt Klaus)
  • Domi (statt Dominik)
  • Basti, Sebi (statt Sebastian)

Kosenamen in anderen Sprachen

Kosenamen sind kein rein deutsches Phänomen. Auch in anderen Ländern und Sprachen werden Verniedlichungen verwendet, um Partner:innen, Freund:innen oder Verwandte anzusprechen. Wer also mit seinen Kosenamen aus der Masse herausstechen möchte, wählt am besten einen internationalen.

Englische Kosenamen

  1. Honey, Hun (= Honig)
  2. Sweetie (= Süße:r)
  3. Sweetheart (= Schatz, Süße:r)
  4. Love (= Liebes)
  5. Darling (= Liebling)
  6. Sugar (= Zucker)
  7. Beauty (= Schönheit)

Italienische Kosenamen

  1. angelina, angelino (= Engelchen)
  2. bellezza (= Schönheit)
  3. bellissima, bellissimo (= Hübscher, Hübsche)
  4. ciccina, ciccino (= Schätzchen)
  5. gioia mia (= mein Schatz, meine Freude)

Französische Kosenamen

  1. mon amour (= meine Liebe, mein Lieber)
  2. mon coeur (= mein Herz)
  3. chéri, chérie (= Schatz)
  4. ma belle (= meine Schöne)
  5. minou (= Kätzchen)

Spanische Kosenamen

  1. bonita (= Schönheit)
  2. carino (= Schatz)
  3. guapa, guapo (= Schöne, Schöner)
  4. mi amor (= meine Liebe, mein Lieber)
  5. querida, querido (= Geliebte, Geliebter)

Türkische Kosenamen

  1. canım (= mein Schatz)
  2. hayatım (= mein Leben)
  3. aşkım (= meine Liebe)
  4. güzelim (= meine Hübsche, mein Hübscher)
  5. sevegilim (= meine Geliebte, mein Geliebter)

Kosenamen für die Affäre

Habt ihr eine Affäre oder datet euch casual? Hier steht der gemeinsame Spaß im Schlafzimmer im Vordergrund, nicht die Gefühle. Trotzdem kannst du deiner Affäre einen Kosenamen verpassen. Gefühlstriefende Worten wie "Traumfrau" oder "Traummann" sind da nicht angebracht, aber vielleicht passen diese Kosenamen:

  1. Lover (= Geliebter, Geliebte)
  2. Liebste, Liebster
  3. Sexy
  4. Schönheit
  5. Casanova

Bedeutung von Kosenamen

Ein Kosename kann viel über deine Beziehung zu einer anderen Person aussagen. Ob Partner:in, Freund:in oder Verwandte:r - mit einem liebevollen Spitznamen drückst du deine Zuneigung aus. Je nach Art des Kosenamens kann sich die Bedeutung verändern. Mit klassischen Kosenamen wie "Schatz" oder "Liebling" wird die enge Bindung zwischen dir und deinem Partner oder deiner Partnerin betont. Tierische Kosenamen wie "Bärchen", "Tiger" oder "Hase" verniedlichen den oder die Partner:in.

Lustige Spitznamen wie "Dickerchen" oder "Naschkatze" werden meist von Paaren verwendet, die schon lange zusammen sind. Sie verwenden die Kosenamen, um sich gegenseitig auf liebevolle Art und Weiße zu necken. Die Bedeutung eines Kosenamens ist also ganz individuell und drückt den Grad der Wertschätzung und Zuneigung aus.

No-Gos

Welcher Kosename gut ist und welcher nicht, ist eine ganz individuelle Entscheidung. Doch wird es zu kitschig oder gar beleidigend, lösen Kosenamen oft Unwohlsein bei anderen aus. Unserer Meinung nach gehen diese Kosenamen gar nicht:

  • Muschi
  • Diva
  • Hengst
  • Pummelchen
  • Dickerchen
  • Puppe, Püppi, Püppchen
  • Schnecke
  • Schnurzelpups
  • Glücksbärchi
Das könnte dich auch interessieren
Beziehungsphänomen Wendy-Syndrom: das steckt dahinter
News

Wendy Syndrom: Zeit für Selfcare! 5 Anzeichen, dass du mehr auf dich achten solltest

  • 24.02.2024
  • 17:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group