Gute oder schlechte idee?

Beziehungspause: Wann ist sie sinnvoll?

  • Veröffentlicht: 05.03.2023
  • 10:00 Uhr

Die Gründe, um in einer Beziehung auf die Pause-Taste zu drücken, können ganz verschiedener Natur sein. Doch das Ziel ist es meistens, mit neuer Leidenschaft in die Beziehung zurückzukehren. Kann das wirklich funktionieren – oder ist eine Pause nur der Anfang vom Ende, ein Schlussmachen light so zusagen? Führt eine Trennung auf Zeit zwangsweise irgendwann zu einer dauerhaften Trennung? Wir verraten euch, wie Beziehungspausen tatsächlich funktionieren können und welche Fehler ihr unbedingt vermeiden solltet.

Ist eine Beziehungspause gut oder schlecht?

Bevor du beschließt, deine Beziehung zeitweise auf Eis zu legen, solltest du dir darüber im Klaren sein, ob eine vorübergehende Trennung wirklich mehr hilft als schadet und was du dir davon versprichst. Überleg dir, aus welchen Gründen du dich trennen willst und was passieren müsste, damit die Pause euch weiter bringt. 

Manche Beziehungsprobleme sind so schwerwiegend, dass eine Auszeit sie nicht lösen kann. Wenn nur einer von beiden ein Kind möchte, zum Beispiel. Auch wenn eine der beiden Personen bereits mit der Beziehung abgeschlossen hat, wird ihn eine Pause vermutlich nicht mehr umstimmen können. Wenn keine Aussicht auf Besserung in einer kaputten Beziehung vorhanden ist, ergibt eine Pause keinen Sinn.

Beziehungsprobleme
Artikel

Kommunikation ist alles

Beziehungsprobleme ansprechen und lösen: Du hast leicht reden

Jede Partnerschaft kommt früher oder später in eine Krise. Damit ihr die gemeinsam übersteht, hilft nur eines: reden! Und zwar miteinander. Das ist gar nicht so schwer.

  • 23.12.2022
  • 11:04 Uhr

Wann ist eine Beziehungspause sinnvoll?

Nicht immer folgen Beziehungen einem linearen Muster vom ersten Date bis zum gemeinsamen Lebensabend (oder zur Trennung). Im Gegenteil, die meisten Beziehungen sind geprägt von Hochs und Tiefs, Unterbrechungen und Abzweigungen. Das bedeutet noch lange nicht, dass sie zum Scheitern verurteilt sind. Eine Pause zum richtigen Zeitpunkt kann das beste Mittel sein, um die Beziehung noch stärker zu machen und eure Liebe zu einander zu festigen. Ein paar Momente, in denen eine Pause sinnvoll sein kann:

  • Wenn du Zeit brauchst, um dich um deine eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Manchmal brauchen wir ein bisschen Ruhe, um zu uns selbst zu finden.
  •  Wenn einer von beiden sich nicht sicher ist, was er von der Beziehung erwartet und wie diese weitergehen kann, dann ist eine Auszeit eventuell eine gute Möglichkeit, um einen Schritt zurück zu machen, Klarheit zu gewinnen.
  • Wenn ihr euch nur noch streitet. Ein bisschen Abstand kann helfen, die Standpunkte des anderen nachzuvollziehen - außerdem gibt sie Raum, um den anderen zu vermissen und sich zu erinnern, was man an ihm liebt.
  • Wenn die Umstände es erfordern und zum Beispiel einer von beiden für ein Projekt in ein anderes Land oder eine andere Stadt zieht.
  • Nach einem Vertrauensbruch, wie zum Beispiel einer Affäre, kann eine Pause helfen, die Beziehung wieder zu heilen.
socs06_160803_Streit_in_der_Beziehung_ST1471441045

Streit in einer Beziehung

Streit dient dazu, ein positives Ergebnis herbeizuführen. Wenn der Streit allerdings auf einer zu persönlichen Ebene geführt wird und man den Respekt vor dem Partner nicht beachtet, kann das sehr schnell verletztend werden.

  • Video
  • 03:04 Min
  • Ab 16

Beziehungspause: 5 Fragen, die ihr euch euch vorher stellen solltet

Eine Beziehungspause ist in der Regel als vorübergehende Trennung gedacht. Um zu verhindern, dass einer von beiden verletzt wird und sicherzustellen, dass beide von der Pause profitieren, solltet ihr ein paar Regeln festlegen beziehungsweise euch folgende Fragen stellen:

  1. Wie lange soll die Pause gehen?
  2. Wie viel Kontakt habt ihr in der Zeit? Gar keinen oder zum Beispiel einmal am Tag, per Anruf oder nur WhatsApp?
  3. Nutzt die Zeit, um euch über eure Ziele und Wünsche klar zu werden.
  4. Gilt weiterhin, dass ihr einander treu bleiben wollt – oder verschieben sich die Grenzen hier für eine absehbare Zeit?
  5. Was ist mit Geburtstagen und anderen Anlässen, auf denen ihr euch zwangsläufig begegnen würdet? Verzichten beide, geht ihr gemeinsam oder nur einer von beiden?

Beziehungspause trotz Liebe?

Eine Beziehungspause kann nicht nur sinnvoll sein, um sich seiner Gefühle für die andere Person klar zu werden. Auch wenn beide sich sicher sind, dass sie einander lieben, kann eine Pause guttun – siehe oben genannte Punkte wie geografische Trennung oder die Suche nach sich selbst. Es muss klar sein: Die Pause ist zwar eine Unterbrechung des Kontakts, aber keine Unterbrechung der Liebe zueinander.

Kann man mit einer Pause die Beziehung retten?

Ja, eine Auszeit kann Beziehungen retten, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Eine Beziehungspause funktioniert nur, wenn beide sich darauf einlassen und die Zeit nutzen, um zu reflektieren und an sich selbst zu arbeiten. Die Regeln sowie der zeitliche Rahmen müssen festgelegt werden. Eine Pause kann eine Möglichkeit sein, die Beziehung neu zu ordnen, Klarheit über die eigenen Bedürfnisse zu gewinnen und sogar eine gesündere Beziehung aufzubauen.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, die Auszeit mit Bedacht und der Absicht anzugehen, sich über die Gründe für den Rückzug klar zu werden. Die Statistiken sprechen jedoch gegen die Wirksamkeit einer Beziehungspause: Bei einer Befragung von 2019 gaben 54 Prozent der Befragten an, nach der Beziehungspause zwar kurzfristig nochmal zusammengekommen sind, die Beziehung danach aber nicht mehr so lange gehalten hat.

Das könnte dich auch interessieren
Einsames Mädchen
News

Einseitige Liebe: Das ist der Grund, wieso er nicht in dich verliebt ist!

  • 22.02.2024
  • 20:23 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group