Dating-Tipps
Verlieben in 36 Fragen
Artikel

Verlieben in 36 Fragen

  • 04.08.2020
  • 15:35 Uhr

Erstes Date

Ihr verabredet euch per SMS und überlegt noch, was ihr macht? Schon in dieser Phase könnt ihr punkten, indem ihr Interesse zeigt, aber auch geheimnisvoll bleibt. Denn kaum etwas wirkt auf Männer unattraktiver als ständige Verfügbarkeit. Für euer erstes Date bedeutet das: Zeigt, dass ihr auf eigenen Beinen steht, auch noch andere Termine habt und nicht schon seit Wochen auf das Date wartet.

Fragt er via Whatsapp oder Facebook, wo ihr euch treffen wollt, dann lasst ihn nicht drei Tage schmoren, sondern antwortet – aber nicht sofort. Lasst ein paar Stunden vergehen und stellt dann eine Gegenfrage oder macht einen Vorschlag abseits von Café oder der Kneipe nebenan.

Erstes Date: Fragen und gute Gesprächsthemen zum Flirten
Artikel

Erstes Date: Gesprächs- und Flirt-Tipps

Mit der richtigen Planung habt ihr schon fast gewonnen. Ihr sollt zwar nicht den gesamten Ablauf des Abends oder des Gesprächs bis ins kleinste Detail planen, dennoch kann es nicht schaden, gut vorbereitet zu sein. Wichtig für euer erstes Date: Fragen ausdenken. Eine Studie hat dabei ergeben, dass 55 Prozent der Männer und 54 Prozent der Frauen am liebsten über gemeinsame Leidenschaften sprechen. Es sollte zwar nicht zu persönlich werden, doch über die Lieblingsfilme, Schauspieler, Musik oder Hobbys spricht jeder gerne. Außerdem nimmt euch gute Vorbereitung auch etwas die Nervosität. In unserem sixx-Quickie erfahrt ihr, auf was Männer so abfahren:

  • 16.08.2019
  • 11:22 Uhr

Flirt-Tipps: So kommt ihr euch näher

Schüchterne Frauen trauen sich oft nicht, Fremde anzusprechen – vor allem, wenn es um einen süßen Mann geht. Schon der Gedanke daran, jemanden an der Bar oder im Park anzuflirten, führt zu Schweißausbrüchen, zittrigen Händen und nervösem Lippenkauen. Mit einigen simplen Flirttipps können solche Hemmungen aber abgebaut werden – nicht von heute auf morgen, aber Schritt für Schritt.

Online-Dating

Der erste Eindruck zählt offline wie online. Wenn ihr online flirten möchtet, könnt ihr jedoch nicht persönlich punkten. Daher muss euer Profil als aussagekräftige Visitenkarte herhalten. Als erstes fällt natürlich das Foto ins Auge. Hier wird schon in den ersten Sekunden die Entscheidung darüber gefällt, ob ihr ihm gefallt oder nicht. Deshalb achtet darauf, ein besonders gelungenes Bild von euch hochzuladen und nicht nur einen verwackelten Schnappschuss von der letzten Party.

Freundschaft Plus: Beziehung und Happy End möglich?

Kann aus Freundschaft plus eine Beziehung werden? Das fragen sich viele, die sich auf eine Liaison mit dem Kumpel eingelassen haben. Ob es klappen kann, und was ihr besser beachten solltet, das verrät euch Paula Lambert.

Diese Tipps helfen dir, die große, wahre Liebe zu finden

Eine Studie stellte die Frage: Wie verlieben sich Männer? Und: Verlieben sie sich überhaupt? Die Antwort fällt für viele überraschend aus, denn die Wissenschaftler kommen zu dem Ergebnis, dass sich Männer viel öfter auf den ersten Blick verlieben als Frauen – zwar stecke auch ein gewisser Jagdinstinkt in ihnen, das Interesse, die große Liebe zu finden sinke aber nicht, sobald der befriedigt sei. Ganz im Gegenteil, denn Männer sind wahre Meister im Übernehmen von Verantwortung. Dadurch suchen sie Bestätigung und Anerkennung. Wenn ihr wollt, dass sich ein Mann in euch verliebt, dann zeigt ihm, dass euch etwas an seinen Bemühungen liegt. Eine weitere Erkenntnis über das starke Geschlecht ist, dass Männer oft so lieben wie ihre Freunde. Sollten die sich in glücklichen Beziehung befinden, stehen die Chance gut, dass auch der eigene Herzbube das Zeug zu einem festen Freund hat. Party-Singles und Aufreißer verlieben sich hingegen schnell neu und haben wenig Bestand.

Das könnte dich auch interessieren

© 2022 Seven.One Entertainment Group