Vollkornbrot serviert mit Ziegenkäse-Aufstrich, Rote Bete-Creme mit Walnüssen sowie gepickelten Karotten

Schnelles Brot im Topf

Enies Blitz-Brot braucht nur 35 Minuten und wird im Topf gebacken. Dazu serviert sie dreierlei Toppings. Neben einem würzigen Ziegenfrischkäse-Aufstrich bereitet sie eine Rote Bete-Creme mit Walnüssen vor sowie gepickelte Karotten.

Schnelles Brot im Topf mit dreierlei Toppings: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 35 Min
  • Gesamtzeit 50 Min
FÜR DAS BROT

225 g

Vollkorn- oder Dinkelmehl

225 g

Weizenmehl

0,5 TL

Salz

1 TL

Zucker

350 ml

Buttermilch

1 TL

Natron

ZIEGENFRISCHKÄSE-AUFSTRICH

150 g

Ziegenfrischkäse, cremig

6

Basilikumblätter, fein geschnitten

2 TL

frischer Rosmarin, gehackt

1 TL

frische Thymianblättchen, gehackt

1 Prise

Salz

1 EL

frisch gepresster Zitronensaft

1 EL

Honig

1 Prise

gemahlener Pfeffer

ROTE BETE CREME

250 g

gekochte Rote Bete

60 g

Walnüsse

1 Bund

Petersilie, glatt

2 EL

Olivenöl

1 EL

Apfelessig

1 Prise

Meersalz & Pfeffer

GEPICKELTE KAROTTEN

500 g

Karotten

2 Zweige

Dill

2 Zweige

Koriander

2

Knoblauchzehen

300 ml

Essig

1

getrocknete Chilischote

50 g

Zucker

1 TL

Salz

0,5 TL

Pfefferkörner

6

Kardamomkapseln

1 TL

Koriandersamen

1 x ofenfester Topf mit Deckel (ø 24 cm

Schritt 1: Zubereitung des Brotteigs

Backofen mit Topf und Deckel auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Mehlsorten mit Salz, Zucker und Buttermilch in einer Küchenmaschine ca. 15 Min. zu einem glatten Teig kneten. Zum Schluss das Natron zugeben und kurz unterkneten.

Schritt 2: Brot formen und backen 

Aus dem Teig einen runden Fladen formen. Den heißen Topf aus dem Ofen nehmen, den Boden mit etwas Mehl bestäuben, den Teigfladen in den heißen Topf geben, den Deckel aufsetzen und ca. 35 Min. backen. Herausnehmen, aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen.

Nach Belieben mit Avocado, Bacon oder/und verschiedenen Toppings belegen

Schritt 3: Zubereitung des Ziegenfrischkäse-Aufstrichs

Alles Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel glatt rühren. Mit Salz, frisch gepresstem Zitronensaft, Honig und Pfeffer würzen. Fertig.

Schritt 4: Zubereitung der Rote Bete-Creme 

Die Walnüsse langsam in einer Pfanne bei geringer Hitze rösten. In der Zwischenzeit, die Rote Bete grob zerkleinern und in einen hohen Behälter geben.

Die Petersilie waschen, die Blätter abzupfen gemeinsam mit Olivenöl, Apfelessig und den gerösteten Walnüssen zur Rote Bete geben. Mit einem Pürierstab die Zutaten grob pürieren bis die Rote Bete zerkleinert ist. Zum Schluss mit etwas Salz, Pfeffer und evtl. noch mehr Apfelessig abschmecken. Mit etwas gehackter Petersilie garnieren.

Schritt 5: Zubereitung der gepickelten Karotten 

Karotten schälen, mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden und in ein großes Einmachglas schichten.

Knoblauch schälen und fein hacken. Essig, Chili, Zucker, Salz, Pfeffer, Kardamom, Koriandersamen, Knoblauch und 250ml Waser in einem Topf aufkcohen und köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Karotten im Einmachglas mit dem heißen Sud übergießen. Geschlossen bei Raumtemperatur (über Nacht) stehen lassen und dann als  Salat auf einem Sandwich genießen.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept:

Entdecke Enies beste Brot-Rezepte:

Brot

Brot backen – unsere liebsten Rezepte

Hier gibt es Rezepte für das einfachste Brot der Welt, Brot ohne Kneten sowie Brot-Klassiker wie Baguette und Ciabatta und vieles mehr!

  • 22.04.2022
  • 10:47 Uhr
Mehr Rezepte
Ziegenkäse-Pizza mit Speck
Rezept

Ziegenkäse-Fans aufgepasst!

  • 28.01.2020
  • 13:29 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group