Weihnachtlicher Klassiker

Spekulatius Cheesecake mit Granatapfelspiegel

  • Veröffentlicht: 02.12.2023
  • 13:10 Uhr

Klassiker mit Weihnachtsfeeling: Dieser Cheesecake kommt mit einem Boden aus Spekulatius und einem weihnachtlichen Topping aus Granatapfel, Zimt und Nelken daher.

Spekulatius Cheesecake: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 240 Min
  • Gesamtzeit 300 Min
FÜR DEN BODEN:

150 g

Spekulatius-Kekse

60 g

Butter, plus etwas mehr zum Ausfetten der Form

1 Prise

Salz

FÜR DIE FÜLLUNG:

800 g

Doppelrahm-Frischkäse

200 g

Zucker

45 g

Speisestärke

1 TL

Vanilleextrakt

0,5 Stück

unbehandelte Zitrone (Abrieb und Saft davon)

200 g

saure Sahne

3 Stücke

Eier (Größe M)

FÜR DIE GLASUR:

150 ml

Rotwein

100 ml

Granatapfelsaft

2 Stücke

Nelken

1 Stück

Sternanis

1 Stück

Zimtstange 

2 EL

Zucker

1 EL

Kartoffelstärke

AUSSERDEM:

Spekulatiuskekse

Sternanis

Mandelblättchen

Granatapfelkerne und Rosmarinzweige zum Dekorieren

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 8

    Vorbereitung: Vor dem Backen alle Zutaten Raumtemperatur annehmen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Backform (24cm) mit Backpapier auslegen, den Rand fetten.

  2. Schritt 2 / 8

    Den Boden herstellen: Die Kekse fein mahlen. Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und über die Keksbrösel gießen. Salz zugeben und alles gut vermengen. Keksmasse auf dem Boden der Springform verteilen und mit einem Löffel gut festdrücken. In der Tiefkühltruhe auskühlen lassen.

  3. Schritt 3 / 8

    Die Füllung herstellen: Frischkäse und Zucker mit dem Rührgerät auf niedriger Stufe cremig rühren. Stärke, Vanilleextrakt, Zitronenabrieb und -Saft sowie saure Sahne ebenfalls unter die Masse rühren. Die Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen und in zwei Portionen mit einem Teigspatel unter die Frischkäsemasse heben. 

  4. Schritt 4 / 8

    Die Masse auf den ausgekühlten Boden geben und glattstreichen. Kurz stehen lassen und die Form einige Male (vorsichtig) auf die Arbeitsfläche klopfen.

  5. Schritt 5 / 8

    Backen: Ein Backblech auf der untersten Schiene in den Ofen schieben und mit heißem Wasser füllen. Den Cheesecake auf der zweiten Schiene von unten auf einem Backrost 50-55 Minuten backen.

  6. Schritt 6 / 8

    Den Cheesecake bei leicht geöffneter Türe etwa eine Stunde im Ofen abkühlen lassen. Aus dem Ofen nehmen, Ränder mithilfe eines scharfen Messers lösen und bei Zimmertemperatur vollständig auskühlen lassen. Mit Folie bedecken und ca. vier Stunden (besser über Nacht) im Kühlschrank durchziehen lassen.

  7. Schritt 7 / 8

    Die Glasur herstellen: Wein, Saft, Nelken, Sternanis Zimt und Zucker in einem kleinen Topf kurz aufkochen und einige Minuten sanft köcheln lassen. Gewürze entfernen und mit Stärke (Achtung: Stärke kalt anrühren, mit Wasser oder Teil des kalten Weines) andicken. Etwas abkühlen lassen und auf dem Cheesecake verstreichen. Den Cheesecake nun noch einmal gut durchkühlen lassen.

  8. Schritt 8 / 8

    Dekoration: Etwa 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und nach Belieben mit zerbröselten Spekulatius Keksen, Mandelblättchen, Sternanis, Granatapfelkernen, Rosmarinzweigen und Zimtsternen verzieren.

Lust auf mehr weihnachtliche Rezepte aus "Sweet & Easy - Enie backt"?
Sweet & Easy - Enie backt: deftiger Weihnachtsbaum
Rezept

Deftiger Weihnachtsbaum

  • 02.12.2023
  • 13:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group