Anzeige
Klassiker besonders saftig

Saftiger Eierlikör-Gugelhupf

© sixx

Dieser Eierlikör-Gugelhupf ist auch etwas für Back-Anfänger! Eierlikör und geriebener Apfel machen den Gugel super saftig und bilden ein leckeres Geschmackserlebnis auf dem Kaffeetisch. Unsere Backfee Enie van de Meiklokjes zeigt euch die Zubereitung Schritt für Schritt. 

Anzeige

Saftiger Eierlikör-Gugelhupf: Rezept und Zubereitung 

250 g

weiche Butter

250 g

Zucker

3

Eier

1

Apfel

250 ml

Eierlikör

125 g

Mehl

125 g

Speisestärke

4 TL

Backpulver

1 etwas

Butter und Paniermehl für die Gugelhupf-Form

1

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: 

  • Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Zuerst die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. 
  • Nach und nach die Eier unterrühren.
  • Als nächstes den Apfel grob raspeln und mit dem Eierlikör zur Butter-Zucker-Mischung geben.
  • Dann das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und unterheben. 
  • Dabei darauf achten, dass der Teig nicht mehr lange gerührt wird (sonst geht die Wirkung des Backpulvers verloren).
  • Den Teig nun in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupf-Form geben, glatt streichen und  ca. 70 Minuten backen. 
  • Falls er zu braun werden sollte, mit Alufolie oder Backpapier abdecken.
  • Nach dem Backen den Kuchen noch einige Zeit in der Gugelhupf-Form auskühlen lassen, erst dann stürzen.
  • Man kann den Gugelhupf noch mit Puderzucker bestreuen.

Mit Enies Rezept macht ihr den köstlichen Eierlikör einfach selbst!

>> Zur Videoanleitung des saftigen Eierlikör-Gugelhupf: 

Mehr Rezepte
Speed & Easy: Eierlikör - Teaser
Rezept

Speed & Easy: Eierlikör

  • 24.08.2022
  • 11:07 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group