Clip

Sweet & Easy - Enie backt

Zuckerstangen aus Mürbeteig

Schnell und so einfach: Zuckerstangen kennt jeder! Aber diese sind anders. Statt aus Zucker zaubert Enie die hübschen Stangen aus Mürbeteig.

Zutaten fürPortionen

0 Zutaten für ca. 10 Stück:
50 gPuderzucker
100 gzimmerwarme Butter
150 gMehl
0 Rote Lebensmittelfarbe
0 Weiße Lebensmittelfarbe

Mit dem Knethaken den Puderzucker, die Butter und das Mehl zu einem Teig kneten. Teig halbieren. Eine Teighälfte mit roter Lebensmittelfarbe verkneten, andere Teighälfte mit weißer Lebensmittelfarbe heller färben. Teighälften vierteln und in ca. 0,5 cm dicke Rollen formen. Je einen hellen und roten Teigstrang gleichmäßig miteinander verdrehen. In ca. 10 cm lange Stücke schneiden und in Zuckerstangenform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 10–15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Mürbe Zuckerstangen Zutaten

Für weitere süße Teigspezialitäten zur Weihnachtszeit könnt ihr die leckeren gestempelten Plätzchen versuchen. Die sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch einfach zu backen!

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Spargel-Pfannenkuchen mit Hollandaise

Galette ist ein aus der Bretagne stammender Pfannkuchen. Enie füllt den herzhaften Crêpe mit Spargel und Schinken und serviert ihn mit Hollandaise.

Sweet & Easy - Enie backt

Pina Colada mal anders

Mit nur drei Zutaten eine cremige Pina Colada mixen? Das geht und zwar richtig schnell und einfach! Ganz ohne Alkohol und perfekt für unterwegs!

Sweet & Easy - Enie backt

Süße Pommes Schranke

Kinderaugen werden leuchten, den Großen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Süße Pommes mit leckerer Erdbeersoße und Bananenquark. Die süße Schranke von Enie ist einfach nur köstlich!

Sweet & Easy - Enie backt

Nicht klapprig, aber dafür umso leckerer!

Mit diesen schnellen Apfelgebissen könnt ihr eure Halloween-Gäste überraschen! Und dazu braucht ihr gar nicht viele Zutaten.

Sweet & Easy - Enie backt

Niki Göhls Apple Pie

Niki Göhl backt seine Version des American Apple Pie und erfindet damit den Klassiker von Oma neu. Eine wahre Wucht, was dabei heraus kommt: Frische Äpfel treffen auf einen warmen Teig-Boden.