- Bildquelle: Leonie Hinrichs sixx/Leonie Hinrichs © Leonie Hinrichs sixx/Leonie Hinrichs

Zutaten fürPortionen

50 gDinkelmehl
150 gMehl
50 gHaferflocken
2 TLBackpulver
1 PriseSalz
5 PrisenPfeffer, frisch gemahlen
3 Eier
250 mlJoghurt (Natur, 3,5% Fett)
4 ELOlivenöl
200 gRote Bete, roh und geraspelt
100 gBacon-Würfel (gebraten) / Vegetarier nehmen 100g Walnüsse, getoastet
2 ELfrische Thymianblättchen

Rote-Bete-Bacon-Muffins: Rezept und Zubereitung 

RoteBeteBaconMuffins_Zutaten

Zubereitung der Muffins: 

  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die frische rote Bete raspeln und zur Seite stellen.  
  • Die Bacon-Würfel anbraten.
  • Die beiden Mehle, Haferflocken, Backpulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. 
  • In einer weiteren Schüssel die Eier verkleppern und mit Joghurt und Olivenöl vermengen. 
  • Diese Masse dann zu den trockenen Zutaten geben und alles miteinander verrühren. 
  • Dann Rote Bete, Bacon und Thymianblättchen unterheben.
  • Eine 12er Muffinform mit jeweils mit ca. 15cm-zugeschnittenen Backpapierstücken auslegen. 
  • Den Teig auf die Formen aufteilen und im heißen Ofen ca. 25 min backen. 
  • Wer mag, dekoriert nochmal mit Thymianblättchen.
  • Die Muffins schmecken warm aus dem Ofen oder auch kalt zum Mitnehmen.

>> Zur Videoanleitung: 

Hier entlang zum großen "Sweet & Easy" Muffin-Special: