Zutaten fürPortionen

400 gRinderfilet (geputzt)
1 ELgrober Senf
1 TLKetchup
2 Essiggurken, gehackt
1 TLWorchestersauce
½ Bund Schnittlauch, gehackt
1 Kopfsalat (nur das Innere)
10 Zweige Kerbel
1 ELRapsöl
1 ELZitronensaft
1 Prise Salz und Pfeffer
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 65 Minuten

Rheinischer Kartoffelkuchen mit Rindertatar: Rezept und Zubereitung

6448540-906_84

Schritt 1: Kartoffelkuchen zubereiten

Alle Zutaten für den Kartoffelkuchen (Döppekuchen) miteinander verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würden und in eine mit Öl ausgekleidete Backform geben. Bei 160 Grad Umluft 40-50 Minuten backen.

Schritt 2: Tatar zubereiten

Das Rinderfilet feinst hacken. Mit Senf, Ketchup, gehackten Essiggurken, Worchestersauce und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3: Kopfsalat zubereiten

Die gewaschenen und grob zerzupften Kopfsalatherzen mit den Kerbelspitzen, leicht mit Zitronensaft, Rapsöl, Salz, Pfeffer marinieren.

Schritt 4: Kartoffelkuchen servieren

Nach dem Backen den Döppekuchen aus der Form lösen und mit dem Rindertatar und dem Salat servieren.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept:

Entdecke weitere herzhafte Rezepte: