Zutaten fürPortionen

1 FÜR DEN TEIG
120 ggeschmolzene Butter
90 gMehl
1 ELBackpulver
40 ggemahlene Mandeln
40 ggemahlene Haselnüsse
40 ggemahlene Pistazien
190 gPuderzucker
5 Eiweiß
2 TLVanille-Extrakt
1 FÜR DEN BELAG
200 gfrische Himbeeren
25 ggehackte Pistazien (ungesalzen)
5 ELPuderzucker zum Betreuen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Pistazien-Himbeer-Friands: Rezept und Zubereitung 

6016211-130_36
  • Alle trockenen Zutaten vermischen, Eiweiß steif und mit der Butter unter die trockenen Zutaten heben.
  • Den Ofen auf 170°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Eiweiße leicht aufschlagen (kein Eischnee). Eine Cupcake-Form (12er oder 16er) mit Butter einfetten.
  • Alle Zutaten bis auf die Himbeeren und gehackten Pistazienkerne in einer Küchenmaschine mit dem Schneidemesser 1 - 2 Minuten miteinander vermischen, bis eine schaumige Masse entstanden ist. 
  • Die Teigmasse auf dreiviertel Höhe in die vorbereiteten Cupcake-Förmchen füllen. In jedem Förmchen zwei bis drei Himbeeren in den Teig drücken und mit den Pistazienkernen besprenkeln.
  • Für 15 bis 20 Minuten backen, die Friands sollten nicht zu fest werden und auf Druck locker, luftig nachgeben.
  • In der Form auskühlen lassen, dann herausnehmen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

>> Zur Videoanleitung: 

Hier gibt's viele weitere beerenstarke Rezepte von "Sweet & Easy":