Zutaten fürPortionen

0 Für den Hefeteig:
250 g Mehl
1 TL Salz
1 Prise Zucker
½ Würfel Hefe (21 g)
l lauwarme Milch
2 EL Öl
0 Für die Tomate-Mozzarella-Pizzen:
1 Portion Olivenöl
3 Kirschtomaten
100 g Mozzarella
1 Schälchen Blätter Rucola
2 EL Tomatenmark
100 g Ricotta
1 Schälchen Blätter Basilikum
1 Backpapier
8 Schaschlikspiesse oder Lollipop-Sticks
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Schritt 1:
Mehl, Salz, Zucker, Hefe, Milch und Öl mit einer Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Küchenmaschine dabei ca. 5-7 Minuten auf mittlerer bis höchster Stufe laufen lassen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Schritt 2:
Teig in 8 gleich große Stücke teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu 8 Kreisen (ca. 8 cm Ø) formen. Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Schritt 3:
Für die Tomate-Mozzarella-Pizzen 4 Pizzen mit Öl bestreichen. Kirschtomaten in Scheiben schneiden. Mozzarella in Würfel schneiden. Pizzen damit belegen. Rucola darüber legen.

Schritt 4:
Für die Ricotta-Basilikum-Pizzen Tomatenmark auf 4 Pizzen streichen. Mit Ricotta in Flöckchen belegen. Basilikumblättchen darauf legen.

Schritt 5:
Alle Pizzen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Pizzen auf die Spieße stecken.

Du hast noch nicht genug? Wie wäre es mit den Muffins mit Käse und Spinat oder Rote Bete Käseküchlein von Enie!

Noch mehr leckere Rezepte: