- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

0 für den Teig:
2 Eier
150 g Zucker
100 ml Rapsöl
100 g Naturjoghurt
4 EL Himbeergelee
175 g Mehl
1 TL Backpulver
0 für das Frosting:
50 g TK-Himbeeren
80 g weiche Butter
60 g Doppelrahm-Frischkäse
350 g Puderzucker
0 Außerdem:
1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen
12 Papierförmchen
1 Sieb
1 Spritzbeutel mit Sterntülle
1 handvoll Zuckerherzen zum Verzieren
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Himbeer Cupcakes: Rezept und Zubereitung 

                                             Schritt 1:

Ofen auf 170 Grad vorheizen. Das Muffinblech mit Förmchen aus Papier auskleiden. Den Zucker zu den Eiern geben und schaumig aufschlagen. Rapsöl, Joghurt und Himbeergelee dazugeben und verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver anmischen und zur Joghurtmasse hinzugeben. Anschließend alles gut verrühren und in die Förmchen füllen. 20 – 25 Minuten backen lassen.

Schritt 2:
Das Frosting: Himbeeren unter ständigem Rühren aufkochen. Danach das Fruchtmark durch ein Haarsieb streichen und in einer Schüssel auffangen. Abkühlen lassen.

Schritt 3:
Die weiche Butter, den Doppelrahm-Frischkäse und den Puderzucker mit dem Fruchtmark vermengen und für rund 30 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen. Das fertige Frosting dann in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die Cupcakes drücken. Nach Belieben mit Zuckerherzchen verzieren. 

Tipp: Ist das Frosting nach dem Abkühlen noch zu weich sein, einfach noch mehr Puderzucker mit einrühren.

(Rezept: Jan Wischnewski)