- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

40 g Orangeat
40 g Zitronat
80 g Rosinen
3 EL Rum
500 g Mehl
160 ml warme Vollmilch
1 Würfel Hefe
50 g Zucker
1 TL Zimt
1 TL Lebkuchengewürz
1 Ei
1 Eigelb
160 g weiche Butter
0 Außerdem:
40 g flüssige Butter
4 EL Puderzucker
1 Backpapier
1 Backpinsel
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 80 Minuten

Schritt 1:
Rosinen mit den kandierten Früchten zusammen mit 4 EL Wasser und Rum quellen lassen. Mehl (70g) in einer Schüssel mit Milch und Hefe vermischen und rund 20 Minuten aufgehen lassen. Das übrige Mehl mit Zucker, Gewürzen, Eiern, weicher Butter und der Hefemischung zu einem Teig kneten. Mit Mehl bestäuben und circa eine Stunde aufgehen lassen.

Schritt 2:
Mit einem Sieb die Rosinen abtropfen lassen. Kandierte Früchte und Rosinen mit in den Teig mischen und wieder eine Stunde aufgehen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3:
Teig rechteckig auf 30 x 30 cm ausrollen. Anschließend zu einer Rolle einrollen. Backpapier auf ein Backblech legen, die Teigrolle darauf legen und mit Plastikfolie abdecken. Das Ganze weitere 1,5 Stunden aufgehen lassen.

Schritt 4:
Im Ofen 40 Minuten backen lassen. Danach mit flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

 Probiert auch Enies leckere Vanillekipferl und ihren wunderbaren Weihnachtslollies!

(Rezepte: Jan Wischnewski)

>> Den perfekten Tipp um euer Weihnachts-Gebäck lange frisch und lecker zu halten, gibt's auf fem.com<<

Noch mehr leckere Rezepte: