Weihnachten ist Stollen-Zeit

Christstollen mit Puderzucker

© Photocuisine

Was wäre ein Weihnachtsfest ohne den klassischen Christstollen? Wie zum Omas Zeiten mit Liebe und Geduld gebacken, bestreut mit Puderzucker und herrlich saftigen Rosinenstückchen. Natürlich mit einem Schuss Rum um das Aroma voll zur Geltung zu bringen.

Christstollen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 80 Min

40 g

Orangeat

40 g

Zitronat

80 g

Rosinen

3 EL

Rum

500 g

Mehl

160 ml

warme Vollmilch

1 Würfel

Hefe

50 g

Zucker

1 TL

Zimt

1 TL

Lebkuchengewürz

1

Ei

1

Eigelb

160 g

weiche Butter

Außerdem:

40 g

flüssige Butter

4 EL

Puderzucker

1

Backpapier

1

Backpinsel

Schritt 1:
Rosinen mit den kandierten Früchten zusammen mit 4 EL Wasser und Rum quellen lassen. Mehl (70g) in einer Schüssel mit Milch und Hefe vermischen und rund 20 Minuten aufgehen lassen. Das übrige Mehl mit Zucker, Gewürzen, Eiern, weicher Butter und der Hefemischung zu einem Teig kneten. Mit Mehl bestäuben und circa eine Stunde aufgehen lassen.

Schritt 2:
Mit einem Sieb die Rosinen abtropfen lassen. Kandierte Früchte und Rosinen mit in den Teig mischen und wieder eine Stunde aufgehen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3:
Teig rechteckig auf 30 x 30 cm ausrollen. Anschließend zu einer Rolle einrollen. Backpapier auf ein Backblech legen, die Teigrolle darauf legen und mit Plastikfolie abdecken. Das Ganze weitere 1,5 Stunden aufgehen lassen.

Schritt 4:
Im Ofen 40 Minuten backen lassen. Danach mit flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

Weihnachtsrezepte

Backrezepte zu Weihnachten

In Enies Weihnachtsbäckerei geht es köstlich zu: Leckere Rezepte, traditionelle Köstlichkeiten und neue Kreationen für die Weihnachtszeit!

  • 28.04.2022
  • 15:36 Uhr

(Rezepte: Jan Wischnewski)

Mehr Rezepte
Christstollen-Pudding mit Schokosoße
Rezept

Christstollen-Pudding mit Schokosoße

  • 09.09.2021
  • 14:23 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group