Anzeige
Deftiges Brot verfeinert mit Schmelzzwiebeln

Zwiebelbrot

© Lux Productions

So einfach kann Brot backen sein! Das deftige Zwiebelbrot besteht aus einem Hefeteig, der mit in Butterschmalz angeschwitzten Zwiebeln verfeinert wird. 

Anzeige

Zwiebelbrot: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 120 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 170 Min

500 g

Mehl Typ 405

1 Würfel

Hefe

200 ml

lauwarmes Wasser

2 EL

Salz

2 EL

Zucker

2

Zwiebeln

2 EL

Butterschmalz

1-2 as-you-want

Prisen Brotgewürz ()

1 handvoll

Mehl zum Kneten

keine Einheit

Schritt 1: Zwiebel vorbereiten

Zuerst die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Danach in Butterschmalz goldbraun anschwitzen.

Schritt 2: Herstellung des Teigs 

Dann die Hefe mit etwas Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Danach das Mehl und mit dem Salz vermischen, aufgelöste Hefe dazugeben und gut durchkneten. Anschließend den Teig etwa 1 Stunde an warmem Ort gehen lassen.

Schritt 3: Fertigstellung des Teigs 

Die Zwiebeln unterkneten und zu einem oder zwei Laiben formen. Dann die Oberfläche mit einem Messer einschneiden.

Anschließend etwas Speisestärke mit Wasser mischen und damit die Laibe bestreichen. Die fertigen Laibe nochmals für ca 30 Minuten gehen lassen. 

Schritt 4: Brot backen 

Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C für 40-50 Minuten backen. Vorsicht: Bei zwei kleinen Laiben verkürzt sich die Backzeit!

Hier gibt's die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke Enies beste Brot-Rezepte:

Rezepte: Brot

Brot backen – unsere liebsten Rezepte

Hier gibt es Rezepte für das einfachste Brot der Welt, Brot ohne Kneten sowie Brot-Klassiker wie Baguette und Ciabatta und vieles mehr!

Mehr Rezepte
Pizza Brot: Das Rezept aus Enie backt
Artikel

Pizza-Brot

  • 18.07.2022
  • 13:59 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group