Anzeige
Fluffiger Biskuitkuchen mit rosigem Aroma, gefüllt mit Himbeerkonfitüre und einer Vanillecreme

Victoria Sponge Cake mit Himbeeren und Rosenblüten

Article Image Media

Enies Victoria Sponge Cake ist Raffinesse pur. Die fluffigen Biskuitböden werden mit Rosenblütensirup beträufelt und anschließend mit selbst gemachter Himbeerkonfitüre bestrichen. Darauf werden eine Vanille-Quark-Creme sowie frische Himbeeren verteilt.

Anzeige

Victoria Sponge Cake mit Himbeeren und Rosenblüten: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 60 Min
FÜR DEN TEIG

150 g

weiche Butter

85 g

Muscovado

1

Vanilleschote, Mark davon (alternativ Vanilleextrakt)

3

Eier

0.5

Bio Orange, Abrieb davon

50 ml

Milch

150 g

Dinkelvollkornmehl

2 TL

Weinsteinbackpulver

1 Prise

Salz

20 Tropfen

Rosenblütensirup

FÜR DIE FÜLLUNG

350 g

frische Himbeeren (150g für die Konfitüre, 100g Füllung, 150g zur Deko)

1 TL

Vollrohrzucker

250 g

Quark (40%)

50 g

Puderzucker

1

Vanilleschote, Mark davon (alternativ Vanilleextrakt)

2-3 drop

Rosenwasser

100 g

Creme Double

1 Handvoll

essbare Blüten (optional)

Article Image Media

2 Springformen,  ø 18 cm

Schritt 1: Flüssige Zutaten mischen 

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Butter, Zucker und Vanille in einer Schüssel einigen Minuten aufschlagen bis die Masse weißlich wird. Die Eier einzeln unterheben. Schale von ½ Bio-Orange abreiben und zusammen mit der Milch hinzugeben.

Schritt 2: Trockene Zutaten mischen

In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen und portionsweise zur Butter-Ei-Masse geben, dabei nur kurz weiterführen. Zwei Springformen mit Backpapier auslegen.

Schritt 3: Teig backen

Den Teig zu gleichen Teilen in die Formen füllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene des Ofens 18-20 Minuten backen, bis die Böden aufgegangen und goldbraun sind. Bleibt an einem hineingesteckten Holzstäbchen kein Teig mehr haften, sind sie fertig. Die Teigböden aus den Formen lösen, auf einem Kuchengitter mindestens vollständig auskühlen lassen.

Schritt 4: Himbeerkonfitüre kochen 

Einen Teil der Himbeeren (150 g) und den Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und ein paar Minuten einkochen lassen, bis die Flüssigkeit reduziert ist und die Konfitüre eindickt. Dabei gelegentlich umrühren. Anschließende mit dem Rosenwasser verrühren. Dann Topf beiseite stellen und Konfitüre auskühlen lassen.

Schritt 5: Creme herstellen 

Creme Double aufschlagen. Puderzucker, Quark und Mark einer Vanilleschote hinzugeben und verrühren. Einen der Tortenböden auf eine Tortenplatte legen und mit ein paar Tropfen Rosenblütensirup beträufeln. Je nach gewünschter Intensität eures Sirups könnt ihr es mit Wasser verdünnen. 

Schritt 6: Sponge Cake schichten 

Dann den Tortenboden dünn mit der Konfitüre bestreichen. Darauf die Quarkmasse geben und frische Himbeeren gleichmäßig auf der Masse verteilen (ca. 100 g). Anschließend den zweiten Tortenboden darauf setzen, leicht andrücken und mit etwas Rosensirup beträufeln. Nochmals etwas Quarkmasse auf der Tortendecke verstreichen 

Schritt 7: Dekorieren 

Den fertigen Kuchen mit frischen Himbeeren und frischen Blüten nach Belieben dekorieren.

Anzeige
Anzeige

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Kuchenrezepte mit Beeren:

Enie backt: Rezept-Bild Erdbeer-Mascarpone-Torte

Himmlische Beerenkuchen

Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren: diese Backrezepte für leckere Beerenkuchen überzeugen einfach jeden!

Mehr Rezepte
Sweet & Easy - Enie backt: Sweet Buns
Rezept

Homemade Sweet Buns

  • 25.11.2023
  • 13:35 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group