Anzeige
Schüttelkuchen-Rezept

Vanillejoghurt-Schüttelkuchen

© Maria Brinkop für Tre Torri Verlag

Ja, der Schüttelkuchen wird geschüttelt und nicht gerührt. Alle Zutaten kommen in den Schüttelbecher und los geht's!

Anzeige

Schüttelkuchen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 75 Min
Zutaten für den Schüttelkuchen:

150 g

Vanillejoghurt

100 g

Zucker

150 g

Weizenmehl

1 TL

Backpulver

1 Prise

Salz

1

Ei

100 Tassen

ml Sahne

1 handvoll

Butter und Weizenmehl für die Form

Zutaten für die Orangenglasur:

2 EL

Orangensaft

5 EL

Puderzucker

Schritt 1: Vorbereitungen

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Gegebenenfalls die Gugelhupfform mit Butter einfetten und leicht mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen.

Schritt 2: Alle Zutaten in den Schüttelbecher geben

Alle Zutaten in den Shake & Bake bzw. Schüttelbecher geben. Diesen gut verschließen und ca. 10 Sek. schütteln, sodass sich alles miteinander vermischt. Den Teig in die Form füllen und den Rand des Shake & Bake mit einem Teigschaber säubern.

Schritt 3: Schüttelkuchen backen

Im Backofen auf dem Rost auf mittlerer Schiene ca. 60 Min. im Shake & Bake (ca. 45 Min. in der Gugelhupfform) backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen. Für die Glasur alle Zutaten verrühren und den noch warmen Kuchen damit bepinseln, anschließend trocknen lassen.

Zur Videoanleitung

Mehr Rezepte
4308548-418_28
Rezept

Schokokuchen mit 2 Zutaten

  • 24.07.2019
  • 09:40 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group