Perfekt zum Frühstück: Süße Brötchen mit Zuckerguss und getrockneten Beeren

Süße Brötchen mit Zuckerguss

© sixx

Wie wäre es mit süßen Brötchen zum Frühstück? Die kleinen Leckerbissen werden aus einem Hefeteig hergestellt, der mit getrockneten Beeren verarbeitet wird. Getoppt werden die Brötchen mit einer Glasur aus Zuckerguss und Kokosraspeln. Hier findet ihr Enies Rezept und die Videoanleitung. 

Süße Brötchen mit Zuckerguss: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 90 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 105 Min
FÜR DEN TEIG

500 g

Mehl (Typ 405)

1

Hefewürfel (frisch)

2 TL

Zimt

1 TL

Salz

1 Packung

. Vanillezucker

30 g

Butter (weich)

30 g

Puderzucker

100 ml

lauwarme Milch

1

Ei

FÜR DIE GLASUR

150 g

Puderzucker

1 TL

Butter (weich)

1 TL

heißes Wasser

1 Tropfen

rosa und lila Lebensmittelfarbe

FÜR DIE DEKO

100 g

Kokosraspeln

2 TL

Wasser

2

verschließbare Gläser

1-2 drop

rosa und lila Lebensmittelfarbe (nach Belieben)

100 ml

lauwarmes Wasser

50-70 g

getrocknete Beeren (z.B. Goji, Cranberries, weiße Maulbeeren)

1 Backblech

2 verschließbare Bläser 

Schritt 1: Zubereitung des Brötchenteigs

Mehl, Hefe, Zimt und Salz in der Schüssel der Küchenmaschine vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und Vanille, Butter, Zucker, Milch und Ei hinzufügen. Nach und nach die Zutaten verrühren und soviel warmes Wasser hinzugeben bis ein weicher, aber noch etwas feuchter Teig entsteht. Mit dem Knethaken oder mit den Händen den Teig 10 Minuten durchkneten bis der Teig glatt und geschmeidig ist.

Schritt 2: Teig ruhen lassen

Dann den Teig in eine leicht geölte Schüssel (damit der Teig nicht klebt) geben, mit einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich der Teig im Volumen fast verdoppelt hat. Das dauert ca. 1 Stunde. Danach die getrockneten Beeren hinzufügen und den Teig gut durchkneten.

Schritt 3: Brötchen formen

Den Teig in gleichmäßige Stücke teilen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigstücke oval formen. Die Stücke auf das Backblech legen. Danach den Ofen auf 200° Umluft vorheizen. Die Brötchen mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 5 bis 10 Minuten gehen lassen. Während der Teig geht, kann der Zuckerguss vorbereitet werden. Dann die Brötchen 15 Minuten im Ofen goldbraun backen und anschließend auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Schritt 4: Zubereitung des Zuckerguss'

Puderzucker und Butter in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. 1 TL Wasser hinzufügen und verrühren. Anschließend die Masse in zwei Hälften teilen und eine Hälfte mit der rosa Lebensmittelfarbe einfärben.

Schritt 5: Kokosraspeln färben

Die Kokosnussraspel auf die Gläser verteilen und die jeweilige Farbe hinzufügen. Dann das Wasser hinzugeben. Wenn die Gläser fest verschlossen sind, kräftig schütteln und den Inhalt der Gläser jeweils vorsichtig miteinander mischen.

Schritt 6: Fertigstellung

Die Glasur auf den Brötchen verteilen und mit der Kokosnussflocken dekorieren.

>> Die Videoanleitung zum Rezept findest du hier:

Entdecke jetzt Enies beste Brotrezepte: 

Brot

Brot backen – unsere liebsten Rezepte

Hier gibt es Rezepte für das einfachste Brot der Welt, Brot ohne Kneten sowie Brot-Klassiker wie Baguette und Ciabatta und vieles mehr!

Mehr Rezepte
Herzhafte Herz-Brötchen
Rezept

Herzhafte Herz-Brötchen

  • 03.05.2019
  • 17:18 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group