Anzeige
Rosmarin-Zitronen Madeleines mit einer Prise Meersalz

Rosmarin-Zitronen Madeleines

sixx/Leonie Hinrichs

Diese Madeleines von Sandra Schumann bringen Frankreich in eure Küche! Und die Kombination von Zitrone und Rosmarin lässt euch das Wasser im Mund zusammen laufen.

Anzeige

125 g

Butter

3

Eier (M)

125 g

Zucker

1 Prise

Tafelsalz

175 g

Mehl (405)

2 TL

gestrichene Backpulver

2

Bio Zitronen

1 Zweig

Rosmarin

100-200 g

Puderzucker

1 Prise

Meersalz (grobes Salz)

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 12 Min
  • Gesamtzeit 22 Min

Madeleines mit Zitrone und Rosmarin: Rezept und Zubereitung

  • Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
  • Eier und Zucker schaumig rühren.
  • Salz, Mehl und Backpulver über die Ei-Zucker Mischung sieben.
  • Zitronenschale abreiben, 3 EL Saft auspressen. Ein paar Nadeln Rosmarin fein hacken und alles mit der Butter zum Teig geben.
  • Den Teig glattrühren und das Madeleine-Blech damit füllen.
  • Die Madeleines im Ofen (Mitte) 12 Min. backen.
  • Puderzucker mit Zitronensaft zu einem Guss rühren. Die abgekühlten Madeleines mit dem Guss beträufeln und mit grobem Salz und dem übrigen Rosmarin garnieren.

Zur Videoanleitung:

Mehr Rezepte
Zimt-Ingwer-Popcorn
Rezept

Zimt-Ingwer-Popcorn

  • 03.06.2019
  • 13:43 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group