Cremiger Cheesecake mit feinem Rosenaroma und pinker Grapefruit

Rosen-Cheesecake

Enies blumige Variante des Cheesecakes schmeckt himmlisch. Auf einem Boden aus zerkleinerten Keksen werden Grapefruitfilets verteilt. Darauf kommt eine Masse aus Mascarpone, Rosengelee und saurer Sahne. Als Finish werden auf dem Kuchen noch essbare Rosenblüten verteilt.

Rosen-Cheesecake: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 65 Min

120 g

Rosenblüten- / Vollkornkekse

80 g

Butter

1

pinke Grapefruit

225 g

Mascarpone

225 g

saure Sahne

2

Eier

5 TL

Rosengelee

70 g

Zucker

1 handvoll

getrocknete oder frische Rosenblüten (essbar)

1 Springform,  ø 18 cm

Schritt 1: Zubereitung des Kuchenbodens 

Backofen auf 150 Grad vorheizen. Butter schmelzen, Kekse zerbröseln und beides zu einem Teig vermischen. Den Teig in die eingefettete Springform füllen, gut verteilen und etwas andrücken. Für 5 Minuten ins Gefrierfach stellen und kurz durchkühlen lassen

Schritt 2: Grapefruit dazugeben

Die Grapefruit schälen und in kleine Würfel schneiden. Diese auf dem ausgekühlten Boden verteilen.

Schritt 3: Masse zubereiten

Mascarpone, saure Sahne, Rosengelee und Zucker glatt rühren und dann Eier unterrühren und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Die Masse auf dem fertigen Boden verteilen. Bei 150°C (Ober-Unterhitze) 45 Minuten lang backen.

Schritt 4: Dekorieren 

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann mit frischen oder getrockneten Rosenblättern dekorieren.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Käsekuchen:

Käsekuchen: Rezepte

Die cremigsten Käsekuchen

Vom Klassiker über die Sommer-Variante bis hin zum modernen Käsekuchen mit Pfiff! Hier findet ihr die besten Käsekuchen-Rezepte.

Mehr Rezepte
Enie backt: Rezept-Bild Rosen-Cupcakes
Rezept

Süße rosige Cupcakes

  • 15.07.2022
  • 12:11 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group