Muffins mal anders

Muffins mit Tomaten und Basilikum

© Photocuisine

Herzhaftes Dessert für alle die es mal locker-leicht aber nicht süß haben wollen. Mit frischen reifen Kirschtomaten, Magerquark und Olivenöl aus Italien. Ein Muffin der sowohl Nachspeise wie auch Vorspeise sein kann, nach einem einfachen und schnellen Rezept.

Tomatenmuffins mit Zwiebeln und Basilikum: Rezept und Zubereitung                                             

  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

4 Zweige

Basilikum

1

Zwiebel

20 g

Butter

350 g

reife Kirschtomaten

75 g

Parmesan

80 Liter

m Olivenöl

250 g

Magerquark

75 ml

Milch

2

Eier

300 g

Mehl

2 TL

Backpulver

12

Papiermuffinförmchen

Schritt 1:
Das Basilikum waschen, trocken und schleudern. Die Blätter von den Stielen zupfen und anschließend in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Würfelchen hacken und in einer Pfanne mit Butter glasig anschwitzen. Tomaten gründlich waschen, trocken tupfen und halbieren. Den Käse reiben.

Schritt 2:
Das Öl, den Quark, die Milch, die Eier und den Parmesan gründlich verrühren. Mehl, Backpulver und das Basilikum gut mischen und vorsichtig in die Quarkmischung einrühren. Die halbierten Tomaten und die Zwiebelwürfeln unterheben.

Schritt 3:
Das Muffinblech mit den dafür vorgesehenen Papierförmchen auslegen und mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen auf 200 Grad 25 Minuten backen. Die Muffins sind kalt oder warm servierbar.

Muffins

Backrezepte für leckere Muffins

Ob herzhaft oder süß: Bei Enies Muffin-Rezepten findet ihr den passenden Muffin für jede Gelegenheit. Hier gibt's süße und herzhafte Rezepte!

  • 25.04.2022
  • 14:47 Uhr

(Rezept: Jan Wischnewski)

Mehr Rezepte
Muffins mit Käse und Spinat
Rezept

Käse-Spinat-Muffins

  • 07.05.2020
  • 09:56 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group