Ein besonderes Getränk für laue Sommerabende

Lavendel-Limonade

© Getty Images

An einem Sommerabend, nachmittags zum Erfrischen oder als leckeres Getränk zu französischen Tartes - diese Limonade mit Lavendel geht einfach immer. Das Beste: Je nach Bedarf und Saison könnt ihr sie entweder mit getrockneten oder mit frischen Lavendelblüten zubereiten.

Lavendel-Limonade: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min

250 g

Zucker

3 EL

Frische oder getrocknete Lavendelblüten

1 Schuss

Limetten- oder Zitronensaft

0,25 Liter

Wasser

Zubereitung mit getrockneten Lavendelblüten

  • 1 Bio-Zitrone halbieren und auspressen
  • Ausgedrückte Zitronenhälften mit 250 g Zucker und 0.25 Liter Wasser aufkochen
  • Topf vom Herd nehmen und Zitronensaft sowie 3 EL getrocknete Lavendelblüten dazugeben
  • Sirup abkühlen lassen und abseihen
  • Sirup nach Geschmack mit Mineralwasser aufgießen.

Zubereitung mit frischen Lavendelblüten

Zunächst 0.5 l Wasser und 1–2 EL Zucker aufkochen und so lange rühren, bis der Zucker sich komplett gelöst hat.

6 frische Lavendelblüten hineingeben, vom Herd nehmen und abkühlen lassen und durch ein Sieb in einen Krug gießen.

Mit 0.5 l kaltem Wasser und 150 ml frisch gepresstem Limetten- oder Zitronensaft auffüllen. Eventuell nachzuckern und kalt stellen.

Wenn die Limonade schön kalt ist, nochmals durchrühren und in Gläser gießen.

Eiswürfel und je 1 Lavendelblüte hineingeben und servieren.

Mehr Rezepte
Honigmelonen-Limonade
Rezept

Honigmelonen-Limonade

  • 03.09.2019
  • 13:32 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group