Amerikanische Burger-Brötchen selber machen

Burger-Brötchen mit Belag

© Maria Brinkop für Tre Torri Verlag

Burger Brötchen selber machen: Enie zeigt, wie man die Leckerbissen aus Weizen ganz einfach selber backt.

Burger-Brötchen selber machen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 75 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 95 Min

1

Backblech

Vorteig:

1 Würfel

Hefe (42 g)

250 ml

lauwarme Milch

750 g

gesiebtes Weizenmehl

60 g

Zucker

200 g

weiche Butter

2 TL

gestrichene Salz

1

Msp. Brotgewürz

5

Eier

1 handvoll

Weizenmehl zum Bearbeiten

2

Eigelb

6 TL

geriebener Käse

Belag:

4

Tomaten

4

Gewürzgurken

2

rote Zwiebeln

1,25 kg

Rinderhackfleisch

1 Prise

Salz, Pfefferedelsüßes Paprikapulver

4 EL

Sonnenblumenöl

4 EL

Senf

4 EL

Ketchup

6 EL

Mayonnaise

12

Salatblätter

12 Scheiben

Käse (z. B. Cheddar)

Schritt 1

Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl mit den anderen Teigzutaten in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben. Den Teig mit dem Knethaken ca. 10 Min. kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

Schritt 2

Die Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und in gleich große Portionen teilen. Zu Kugeln formen, etwas flach drücken und auf die Backbleche legen. Mit einem Tuch abgedeckt weitere 30 Min. gehen lassen.

Schritt 3

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.Die Oberseite der Burger-Brötchen mit Eigelb bestreichen, mit dem Käse bestreuen und die Bleche nacheinander im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit Tomaten waschen, Strünke entfernen und in Scheiben schneiden. Gurken in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen und aus der Masse 12 flache Frikadellen formen.

Schritt 5

2 EL Öl in einer beschichteten Grillpfanne erhitzen und die Frikadellen portionsweise von jeder Seite ca. 4- 5 Min. grillen, herausnehmen und warmhalten. Die verbliebenen Frikadellen in dem restlichen Öl auf die gleiche Weise zubereiten.

Schritt 6

Senf und Ketchup verrühren. Die Burger-Brötchen aufschneiden, die Unterseite mit der Senf-Ketchup-Mischung und die Oberseite mit Mayonnaise bestreichen. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Die untere Brötchenhälfte mit je einem Salatblatt sowie Tomaten- und Gurkenscheiben belegen. Frikadellen darauf geben, mit je einer Käsescheibe belegen, Zwiebelscheiben darüber verteilen und die Brötchenhälfte auflegen.

Hier geht's zur Videoanleitung für die Burger-Brötchen

Mehr Rezepte
Gua Bao Burger
Rezept

Gua-Bao-Burger: Hefeklöße mal anders!

  • 05.06.2019
  • 11:23 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group