Anzeige
Aprikosen-Kuchen en francais!

Aprikosen-Tarte aus Mürbteig mit Streuseln

© Photocuisine

Eine französische Dessert-Spezialität - die Tarte! Feinste fruchtige Aprikosen liegen gebettet auf einem Teig aus süßen Mürbteig, bedeckt von Streuseln. Verfeinert wird die Aprikosentarte durch den einzigartigen Geschmack gemahlener Mandeln. Ein Kuchen für jede Jahreszeit und dabei einfach selbst nach zu backen.

Anzeige

Aprikosentarte mit Streuseln: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 65 Min
Zutaten für die Tarte:

200 g

Mehl

1 TL

Kakaopulver

100 g

Zucker

1 Prise

Salz

120 g

Butter

2

Eier

12

reife Aprikosen

1 Portion

Butter für die Form

70 g

Zucker

70 g

gemahlene Mandeln

100 g

Sahne

für die Streusel:

100 g

Zucker

100 g

Mehl

75 g

Butter

1 cm

23 Tarteform

Schritt 1:
Für den Teig das Mehl zusammen mit dem Kakaopulver, 30g Zucker und Salz vermischen. Zerkleinerte Butter darüber verteilen und per Hand zu einer sandigen Konsistenz verreiben. 1 Ei dazugeben und kneten bis ein glatter Teig entsteht. Anschließend in eine Folie wickeln und 3 Stunden kalt stellen.

Schritt 2:
Aprikosen reinigen, entkernen und vierteln. Backofen vorheizen auf 180 Grad, Backform einfetten.

Schritt 3:
Mandeln mit dem restlichen Zucker, einem Ei und Sahne verrühren. Die daraus entstehende Mandelcreme auf den Tortenboden streichen und Aprikosenstücke, fächerförmig, darauf verteilen. Die Früchte dabei ein wenig eindrücken.

Schritt 4:
Streusel aus Zucker, Mehl und Butter zusammen kneten und auf der Tarte verteilen. 35-40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Zubereitung: 25 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten 

(Rezept: Jan Wischnewski)

Mehr Rezepte
Mini- Biskuitröllchen: Das Rezept aus Enie backt
Rezept

Mini-Biskuitröllchen mit Aprikosen

  • 21.11.2019
  • 10:36 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group