Zutaten fürPortionen

3 große Eier
200 gZucker
120 gCreme Double
75 gButter, gewürfelt ( etwas mehr zum Fetten der Form)
100 gMohnsamen
3 Bio Zitrone (Schale davon)
170 gMehl
1 ½ TLBackpulver
1 Prise Salz
100 gPuderzucker, gesiebt
2 ELZitronensaft, frisch gepresst
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 65 Minuten

Zitronen-Mohn-Kuchen: Rezept und Zubereitung

1 x Kastenform (25x11 cm)

6448585-113_96

Schritt 1: Form und Ofen vorbereiten 

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Kastenform fetten und mit Backpapier auskleiden.

Schritt 2: Eier und Zucker aufschlagen 

Die Eier mit dem Zucker in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und etwa 2 Minuten auf mittlerer Stufe hell und schaumig aufschlagen.

Schritt 3: Butter schmelzen

Inzwischen die Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Mohn anmörsern und hinzufügen, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Fertigstellung des Teigs

Die Creme Double zur Eier-Zucker-Mischung zugeben und schlagen, bis sich die Zutaten verbunden haben und die Masse noch heller geworden ist. Anschließend Zitronenschale hinzugeben.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz unter die Eimasse heben, danach die Mohn-Zitronen-Butter unterziehen.

Schritt 5: Kuchen backen 

Den Teig in die vorbereitete Form füllen; sie sollte zu drei Vierteln gefüllt sein. Die Form auf ein Backblech stellen und für 45 Minuten im heißen Ofen backen. Danach auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

Schritt 6: Glasur zubereiten 

Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft in einer Schüssel verrühren und den ausgekühlten Kuchen damit dekorativ verzieren.  

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept:

Entdecke Enies beste Zitronenkuchen: