Zutaten fürPortionen

0 Whoopies-Zutaten:
100 g Butter
1 Ei (Gr. M)
1 Eigelb (Gr. M)
150 g Zucker
125 g Vanillejoghurt
75 ml Milch
200 g Mehl
80 g Kakaopulver
½ TL Natron
¼ TL Backpulver
0 Zutaten für Marshmallow-Füllung:
280 g Puderzucker
170 g zimmerwarme Butter
1 kleines Glas Marshmallow Fluff Vanille (213 g)
1 Backpapier
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 12 Minuten
Insgesamt: 42 Minuten

Schritt 1:
 Für die Whoopies Butter schmelzen und abkühlen lassen. Ei, Eigelb und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren, bis die Masse hell und cremig ist. Joghurt und Milch glatt rühren und zu der Zuckermischung geben. Die geschmolzene Butter hinzufügen und alles zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt 2:
 Kakaopulver, Mehl, Natron und Backpulver mischen, sieben und portionsweise unter den Teig rühren.

Schritt 3:
 Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle oder einen Einmalspritzbeutel geben und Tupfen auf die Bleche spritzen. Zwischen den Häufchen genügend Abstand lassen, da sie beim Backen auseinanderlaufen.

Schritt 4:
 Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backpapier abkühlen lassen, da die Plätzchen noch weich sind. Dann vorsichtig vom Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schritt 5:
 Für die Füllung Puderzucker sieben. Puderzucker und Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Marshmallow Fluff nach und nach hinzu geben. Mindestens 3 Minuten rühren. Füllung ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 6:
 Creme portionsweise in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Creme spiralförmig auf die glatte Seite von 12 Plätzchen spritzen. Übrige 12 Plätzchen als Deckel daraufsetzen und leicht andrücken. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Wartezeit: ca. 2 Stunden

Du liebst neue Backtrends? Dann gefallen dir sicher auch Mookies, eine Mischung aus Muffin und Cookie, oder Enies Push-Up Cake-Pops

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Halbgefrorene Cheesecake-Zylinder

Ein Cheesecake, der spitz und lang ist? Enie zeigt, wie es geht und zaubert leckere Cheesecake-Zylinder mit Vollkornkeksen als Boden.

Sweet & Easy - Enie backt

Pfirsichkuchen mit Rosmarin-Zitronen-Streuseln

Enie ist für euch immer auf der Suche nach neuen Backideen und Backrezepten. Die Kombination aus Süßem und Kräutern findet sie herrlich. Probiert es selber aus!

Sweet & Easy - Enie backt

Biskuitrolle mit Schokolade

Leichter Biskuitteig ummantelt köstlich verführerisch süße Schokoladencreme, verfeinert mit einem ordentlichen Schuss Orangenlikör und überzogen mit feinster selbstgemachter Butter-Orangen-Creme.

Sweet & Easy - Enie backt

Der Partysnack schlechthin!

Der Geheimtipp für die nächste Party! Die würzigen Blätterteig-Canapés eignen sich super als Fingerfoot und werden eure Gäste überzeugen. Im Handumdrehen gezaubert!

Sweet & Easy - Enie backt

Savarin mit Rosinen und Rum

Savarin sagt euch nichts? Das wird sich ändern! Enies Gast und Hefe-Kenner Tino Schmidt stellt seinen klassischen französischen Hefekuchen vor, der meist in Rum getränkt wird.