Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
200 gdunkle Schokolade (70%)
180 gButter
6 Eier
220 gMuscovado
100 gMehl
75 gfeiner Mandelstaub, alternativ Mandelmehl
100 ggehackte Pecannüsse, Mandeln, Macadamianüsse (jeweils)
1 Prise Meersalz
0 FÜR DAS TOPPING
125 gZucker
35 gWasser
90 gCrème Double
2 gSalz
110 gButter
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 55 Minuten

Schoko-Karamell-Kuchen: Rezept und Zubereitung

6448543-953_92

3 x Kastenform à 16cm Länge

Schritt 1: Butter und Schokolade schmelzen

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schokolade und 180 g der Butter in einem Wasserbad schmelzen.

Schritt 2: Schokomasse zubereiten

Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eigelb mit 100 g Zucker schaumig aufschlagen und unter die Schokoladenmasse heben. Danach das Eiweiß mit 120 g Zucker zu einem festen Baiser schlagen.

Dann Mehl, Mandelstaub und Meersalz vermischen und unter die Schokkoladenmasse heben. Anschließend das Eiweißbaiser unter die Schokoladenmasse heben.

Schritt 3: Schokokuchen backen

Masse gleichmäßig auf 3 Formen verteilen und jeweils die grob gehackte Nussmischung drüber geben. Bei 180 Grad für ca. 25 Minuten backen, danach abkühlen lassen.

Schritt 4: Karamelltopping zubereiten

Zucker und Wasser zu einem Karamell kochen. Butter, Crème Double und Salz hinzufügen und verrühren bis sich alles Zutaten aufgelöst haben. Die Karamellmischung vom Herd nehmen und alles komplett auskühlen lassen. Dann auf den Kuchen geben und genießen.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept:

Entdecke Enies beste Schokoladenkuchen: 

Weitere Schoko-Nuss-Rezepte: