Zutaten fürPortionen

100 ggefriergetrocknete Maulbeeren
88 gsehr weiche Butter
75 gZucker
1 Ei
¼ Vanilleschote, Mark davon
½ TLKardamom
½ ELMilch
38 gMacadamia-Nüsse
125 gMehl
13 gStärke
¼ TLNatron
1 Prise Salz
½ Bio Zitrone
10 Tropfen weiße Lebensmittelfarbe
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Kekse mit Macadamia und Maulbeeren: Rezept und Zubereitung

1 x Backbleche 

Schritt 1: Zubereitung der flüssigen Zutaten

Butter, Zucker, eine Prise Salz, Kardamom und Mark der Vanilleschote in eine Schüssel geben und ca. 5 Minuten mit dem Mixer aufschlagen bis die Masse weiß-cremig ist. Nacheinander ein Ei und Mich hinzugeben und jeweils weiter schlagen.

Schritt 2: Trockene Zutaten mischen 

Als nächstes Macadamia-Nüsse hacken und mit Mehl, Stärke und Natron vermischen. Diese trockenen Zutaten zu den zuvor angerührten Zutaten geben. 

Schritt 3: Beeren dazu geben

Gründlich verrühren und zum Schluss den Abrieb einer halben Zitrone, etwas Zitronensaft und Lebensmittelfarbe hinzufügen. Abschließend gefriergetrockneten Beeren unterrühren.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Während der Backofen aufheizt, die Backbleche vorbereiten.

Schritt 4: Kekse backen 

Mit 2 Teelöffeln kleine Teighäufchen formen und aufs Backblech legen. Ausreichend Abstand zwischen den Häufchen lassen, da die Kekse auseinander laufen. Die Kekse bei 180° für 20 Minuten backen.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Mehr Cookie-Rezepte findest du hier: