Weiße Halbmond-Plätzchen

Vanillekipferl

Sonne, Mond und Sterne, esse ich alle gerne: Es gibt Vanillekipferl. Die Plätzchen sind kleine Halbmonde, die mit Puderzucker bestäubt sind. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Aber auch das Auge isst bei diesem Weihnachtsgebäck mit. Hier gibt es das Rezept plus Videoanleitung!

17.10.2014
Zutaten für Portionen
200 g Mehl
50 g Zucker
2 Vanilleschoten (Vanilleschotenmark)
100 g gemahlene Mandeln
150 g weiche Butter
0 Außerdem:
1 Puderzucker zum Bestäuben
1 Backblech
1 Backpapier

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Vanillekipferl: Zutaten für ca. 40 Vanillekipferl                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

Schritt 1:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Zucker, Vanille, Mandeln und Butter zu einer glatten Masse kneten. Eine Teigrolle formen, in Alufolie wickeln und eine Stunde kaltstellen. Gekühlten Teig in gleichförmige Scheiben schneiden.

Schritt 2:
Scheiben zu Kipferl, Halbmonde, gestalten. Vanillekipferl auf ein Blech mit Backpapier legen. Kipferl im Backofen 10–15 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und Vanillekipferl mit Puderzucker bestreuen.

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Weitere Weihnachtsrezepte von Enie gibt es im  Weihnachtsspecial Süße Rezepte  gibt es auch auf fem.com!

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte