- Bildquelle: Lux Production © Lux Production

Zutaten fürPortionen

350 gKarotten
300 gÄpfel
4 Orangen
1 Zitrone
500 gGelierzucker 2:1
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 4 Minuten
Insgesamt: 24 Minuten

Apfel-Karotten-Marmelade: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Karotten verarbeiten 

Zuerst die Karotten waschen, schälen und die Enden wegschneiden. Anschließend die Karotten in kleine Stücke schneiden, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken ca. 15 Minuten weich kochen.

Schritt 2: Äpfel verarbeiten 

In der Zwischenzeit die Äpfel waschen und in Würfel schneiden und den Orangensaft auspressen. Dann das Kochwasser der Karotten abseihen.

Schritt 3: Karotten würzen 

Die Apfelwürfel, den Orangensaft und den Zitronensaft zu den Karottenstücken geben. Die Bio-Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Anschließend mit einer Reibe Zitronenzesten abreiben und zu den anderen Zutaten geben.

Schritt 4: Marmelade kochen

Die Zutaten mit einem Pürierstab pürieren. Dann den Gelierzucker 2:1 hinzugeben alle Zutaten miteinander vermengen. Anschließend aufkochen lassen und für 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Schritt 5: Gelierprobe und Abfüllen 

Gelierprobe machen: Einen kleinen Klecks Marmelade auf einen kalten Teller geben. Wenn die Marmelade nicht zu sehr verläuft, ist sie bereit zum Abfüllen.

Die Karotten-Apfel-Marmelade sofort in vorbereitete, saubere (am besten ausgekochte) Gläser füllen. 

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Karottenkuchen-Rezept: 

Entdecke hier Enies Oster-Rezepte: