Bedeutet das die Trennung?

Vernunftbeziehung: Wenn die Liebe verloren ist - das passiert jetzt mit eurer Beziehung

  • Aktualisiert: 29.02.2024
  • 19:20 Uhr
Keine Schmetterlinge mehr: Bedeutet es das Ende der Beziehung, wenn die Gefühle weg sind?
Keine Schmetterlinge mehr: Bedeutet es das Ende der Beziehung, wenn die Gefühle weg sind?ЮРИЙ ПОЗДНИКОВ - stock.adobe.com

Eine Beziehung durchläuft verschiedene Phasen. Nach anfänglicher Verliebtheit bleiben die Funken irgendwann aus, werden abgelöst von Verbundenheit und Vertrautheit. Liebe ist ein großes Wort. Und manchmal sind wir uns vielleicht nicht sicher ob das, was wir für jemanden empfinden, wirklich Liebe ist. Wie man das herausfinden kann und ob eine Beziehung auch ohne Liebe funktioniert - das verraten wir dir hier.

Vernunftbeziehung: Kann man glücklich, aber nicht verliebt sein?

Kann man in einer rein rationalen Beziehung wahre Freude finden? Diese Frage beschäftigt viele von uns. Während romantische Liebe zweifellos Basis vieler Beziehungen ist, können andere Faktoren ebenfalls eine bedeutende Rolle für das Glück spielen.

Eine Partnerschaft, in der Liebe nicht die Hauptrolle spielt: klingt ungewöhnlich, oder? Aber dennoch gibt es Paare, die berichten, dass sie auch ohne Schmetterlinge im Bauch eine erfüllte Beziehung führen.

Das Geheimnis? Liegt in der Tiefe der Verbindung. Menschen, die gemeinsame Werte und Ziele teilen, können eine solide Basis für ihr Glück schaffen. Vertrauen und Respekt sind der Leim, der ihre Bindung zusammenhält, selbst ohne den Funken der Liebe.

Manchmal verwandelt sich eine heiße Romanze mit der Zeit in eine warme Freundschaft. In solchen Fällen kann eine partnerschaftliche Verbindung aufgebaut werden, die von tiefer Vertrautheit und einem unschätzbaren Gefühl der Verbundenheit geprägt ist. Ob es sich bei dir um eine platonische Liebe handelt, kannst du an diesen Anzeichen erkennen.

Auch interessant: Mit diesem Verhalten sabotierst du unbewusst deine Beziehung.

Im Clip: Keinen Sex mehr in der Beziehung? Das rät Sexpertin Paula

Pärchen hält Händchen
News

Für immer auf Wolke sieben

Ewige Liebe: 5 klare Anzeichen, dass eure Verbindung für immer halten wird

Gibt es die ewige Liebe wirklich und wenn ja, wie kann sie funktionieren? ♥ Hier 6 Tipps! Außerdem: Symbole und Sprüche für die ewige Liebe.

  • 01.03.2024
  • 20:00 Uhr

Beziehung ohne Liebe: Für wen ist das was?

Ob eine Beziehung ohne Liebe für dich infrage kommt, hängt nicht nur von deiner Persönlichkeit ab, sondern auch von verschiedenen äußeren Faktoren.

Menschen, die klare Ziele im Leben haben, wie berufliche Ambitionen oder persönliche Entwicklungsziele, könnten mit einer Vernunftbeziehung glücklich werden, bei der die Ausrichtung auf gemeinsame Werte und Ziele im Mittelpunkt steht.

Wer nach emotionaler Stabilität und Verlässlichkeit in einer Partnerschaft sucht, für den ist eine Beziehung, die auf einer soliden Basis von gegenseitigem Respekt und Vertrauen aufbaut, das Richtige.

In Phasen, in denen persönliche Entwicklung oder berufliche Fortschritte im Vordergrund stehen, sind Vernunftbeziehungen ideal, um Ablenkungen zu minimieren und sich auf Ziele zu konzentrieren.

Ein weiterer Grund für eine Vernunftbeziehung kann sein, dass man aus früheren Beziehungen gelernt hat, dass körperliche und emotionale Anziehungskraft allein für eine langfristige Beziehung nicht ausreichen. 

5 Anzeichen, dass aus eurer Liebe Freundschaft geworden ist

  1. Ihr findet euch sexuell nicht mehr attraktiv. Dass die Anziehungskraft nach einem gewissen Zeitraum nachlässt, ist völlig normal. Auch gibt es Phasen, in denen man mehr oder weniger Lust auf Sex hat. Es kann aber auch sein, dass die Flamme endgültig erloschen ist, ihr euch beide nicht mehr mit den Augen von Liebhabern, sondern eher wie Freunde oder (iiih!) Geschwistern seht. Ein Paar kann sich in Liebe trennen und auch weiterhin Gefühle füreinander haben, nur eben keine sexuelle Lust mehr aufeinander verspüren.
  2. Ihr kuschelt nicht mehr. Früher seid ihr in der Löffelchenstellung eingeschlafen, heute rollt sich jeder auf seiner Seite vom Bett zusammen. Auf dem Sofa hat jeder seinen festen Platz. Ihr haltet nicht mehr Händchen. Unbemerkt hat sich eine gewisse körperliche Distanz aufgebaut.
  3. Ihr lasst euch gehen. Nebeneinander am Waschbecken stehen und die Zahnzwischenräume mit Zahnseide zu bearbeiten ist für euch kein Problem? Eigentlich ja schön, wenn man so vertraut ist, dass man das Wochenende ungeduscht und im Jogginganzug nebeneinander auf der Couch gammeln kann. Wann der Punkt kommt, an dem euch das stört, entscheidet ihr selbst.
  4. Du redest eure Beziehung schön. Wenn Freund:innen mit strahlenden Augen von ihren Partner:innen reden, hast du das Gefühl, mithalten zu müssen und sprichst liebevoller von deinem Schatz, als es deinen wahren Empfindungen entspricht.
  5. Ihr schaut euch anderweitig um. Ihr findet euch gegenseitig nicht mehr besonders anziehend - aber ihr seid nicht blind. Ihr findet andere Menschen attraktiv, seid empfänglich für kleine Flirts. Du hast auch schon übers Fremdgehen nachgedacht und überlegst: Ist es Zeit für eine Trennung?

Beziehung weiterführen, wenn die Liebe weg ist?

Ihr seid ein großartiges Team, haltet euch den Rücken frei und könnt euch ein Leben ohne einander nicht vorstellen. Aber ist das Grund genug, eine Beziehung weiterzuführen, in der die Liebe erloschen ist? Das ist eine Entscheidung, die es individuell zu treffen gilt. Ob ihr Sex habt, miteinander oder mit anderen, ist nur einer von vielen Parametern, die ihr als Paar für euch festlegt. Auch eine offene Beziehung kann funktionieren.

Vielleicht klingt "die große Liebe" besser als "das eingespielte Team", aber Liebe allein reicht auch nicht aus, um eine erfüllte Beziehung zu führen. Es gehört mehr dazu. Vertrauen und eine tiefe Verbindung sind Grundvoraussetzungen für erfüllte Beziehungen. Wenn wir gemeinsame Ziele haben, einander verzeihen können und auch dann zueinanderhalten, wenn wir uns betrogen und verletzt fühlen, dann ist das sehr viel wert. Es entsteht ein Nährboden, auf dem wiederum eine andere Art von Liebe wachsen kann. Die ist vielleicht nicht rosa, nicht leidenschaftlich und wild, dafür aber solide und vielleicht sogar für die Ewigkeit.

Beziehung ohne Liebe: Wann sollte ich Schluss machen?

In jeder Beziehung kommt immer wieder mal der Punkt, an dem eine:r oder beide sich die Frage stellen, ob es wirklich noch das ist, was sie wollen. Das gehört dazu, schließlich entwickeln wir uns weiter, haben das Bedürfnis, uns zu optimieren. Solche Selbstfindungsphasen müssen aber nicht zwangsweise das Ende einer Beziehung bedeuten. Es gilt also herauszufinden, ob es sich um eine Phase handelt, oder du dich dauerhaft von deinem Partner oder deiner Partnerin entfremdet hast. Eine Beziehung hat den Zweck, beiden Beteiligten gutzutun. Schafft sie das nicht mehr und macht langfristig unglücklich, dann ist ihr Ende gekommen.

Test: sollten wir zusammenbleiben?

Es ist nicht einfach, zwischen Freundschaft und Liebe zu entscheiden und herauszufinden, ob eure Beziehung euch beiden noch genug gibt, um sie fortzuführen. Die folgenden Anzeichen sprechen dafür, dass eure Beziehung noch Potenzial hat - auch wenn die Verliebtheit weg ist.

  1. Er/sie lädt deine Batterien auf. Nach einem anstrengenden Tag kannst du nach Hause kommen, dich fallen lassen und komplett du selbst sein. Du musst dich nicht verstellen und tendenziell gibt dir eure Beziehung mehr Kraft, als sie dir abverlangt.
  2. Du kannst alles mit ihm/ihr besprechen. Dir muss nichts peinlich sein, er/sie respektiert dich und nimmt dich und deine Sorgen ernst.
  3. Du willst, dass es ihm/ihr gut geht. Du gönnst ihm/ihr alles: die Gehaltserhöhung, Aufmerksamkeit anderer, einfach alles Glück der Erde. Du empfindest keinen Neid.
  4. Du verbringst gerne Zeit mit ihm/ihr. Auch wenn ihr nichts Besonderes vorhabt, könnt ihr prima zusammen entspannen. Du fühlst dich angekommen.
Mehr zum Thema Lust & Liebe
Wahre Liebe
News

Wahre Liebe: Meint er es ernst? Diese 9 Anzeichen verraten es dir!

  • 03.03.2024
  • 15:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group