Anzeige
sei du selbst

So eroberst du deinen Crush: 4 Tipps für bessere Chancen bei ihm

  • Aktualisiert: 15.09.2023
  • 13:20 Uhr

Wenn du einen Mann verführen willst, dann hat das nicht immer etwas mit Sex zu tun. Auch bei der Frage "Wie bekomme ich ihn?" sind Verführungskünste gefragt. Mit diesen Tipps eroberst du ihn garantiert.

Anzeige

1. Zeig Interesse und lass ihn sich wohlfühlen

Zwar ist an dem Klischee, dass Männer nicht so viel reden wie Frauen, oft etwas Wahres dran, dennoch solltest du, wenn du einen Mann für dich gewinnen willst, nicht die ganze Zeit von dir reden. Zeigst du Interesse an seinem Leben, seinen Hobbys und Gedanken, sammelst du schnell Pluspunkte. Wie du herausfindest, ob er Interesse an dir hat? Wir haben den Love-Code geknackt: So lernst du, Männer zu verstehen.

Frag ihn nach seinen Hobbys und Leidenschaften und findet Gemeinsamkeiten. So ergibt sich auch schnell eine Möglichkeit für ein weiteres Date. Falls dir sein Lieblingskünstler nichts sagt, dann lass dich aufklären. Schnell merkst du, wie er ins Schwärmen gerät. Später verbindet er dieses positive Gefühl mit dir und eurem Treffen. Die perfekte Basis für eine Fortführung und Vertiefung der Beziehung. Aber Vorsicht: Interesse heucheln ist gefährlich. Kannst du nichts mit seinen Hobbys anfangen, findet sich später sicherlich ein Weg, sich zu arrangieren.

Anzeige
Anzeige
Männer verstehen: Tipps für eine glückliche Beziehung
News

Männer besser verstehen: Finde heraus, wie er wirklich drauf ist

Männer weinen nicht, drücken sich ums Zusammenziehen und melden sich nie - warum? Wer Männer verstehen will, braucht Insiderwissen. Die gute Nachricht: Ein paar Tipps reichen, um Licht ins Dunkel zu bringen.

  • 15.09.2023
  • 15:26 Uhr

2. Zeig deinen Charakter

Ein weiterer entscheidender Punkt bei der Suche nach dem Traummann ist Charakterstärke. Und die darfst du auch zeigen. Gute Nachricht: Du musst dich nicht verstellen. Betone deine eigenen Stärken und Schwächen und deine unvergleichlichen Attribute. Das bedeutet allerdings nicht, dass du dich in den Vordergrund stellen und dauernd angestrengt auf deine Vorzüge hinweisen solltest.  

Männer verführen kannst du vor allem mit etwas mehr Tiefgang. Versuche deshalb, abgedroschene Themen wie das Wetter oder dein Lieblingsrestaurant zu vermeiden. Zum Beispiel wäre es zum Kennenlernen doch nicht schlecht, wenn er dir davon berichtet, was er als Kind werden wollte, wer seine größten Helden waren und was sein schlimmstes Date war.

Anzeige

3. Mach dein Ding und lass ihm Freiraum

Willst du ihn wirklich erobern, ist es wichtig, dass du nicht immer springst, wenn er pfeift. Selbst wenn ihr frisch verliebt seid, und du ihn am liebsten ständig um dich haben willst, solltest du darauf achten, trotzdem nicht deine Freund:innen und Hobbys zu vernachlässigen. Das schützt nicht nur dich selbst davor, in zu große Abhängigkeit zu geraten, sondern weckt zusätzlich seinen Jagdinstinkt. Außerdem bekommt er nicht das Gefühl, dass du zu sehr klammerst. 

Anzeige
Anzeige

4. Kein Druck: Entspann dich

Baust du zu viel Druck auf, schreckst du deinen Traummann höchstwahrscheinlich ab. Deshalb solltest du dich entspannen und nicht zwanghaft denken "Wie bekomme ich ihn möglichst schnell?" Lass euch Zeit, so entwickelt sich alles von alleine. Hat's geklappt? 10 Anzeichen, dass er in dich verliebt ist.

Und wenn es nicht klappt: Es ist auch völlig okay, die Zeit als Single zu genießen. 

Das könnte dich auch interessieren
Groundhogging: Bist du betroffen?
News

Groundhogging: Diese 5 Tipps verändern dein Single-Leben

  • 30.09.2023
  • 14:30 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group