Anzeige
Bist du betroffen? 

Fireworking: So erkennst du, dass er dich nur übel ausnutzt!

  • Aktualisiert: 17.01.2024
  • 17:15 Uhr
Fireworking: Dieses Verhalten in einer Beziehung solltest du nicht tolerieren! 
Fireworking: Dieses Verhalten in einer Beziehung solltest du nicht tolerieren! © fizkes - stock.adobe.com

Im Dating-Kosmos tauchen Trends und Buzzwords schneller auf, als du nach links swipen kannst. Einer dieser Trends heißt: Fireworking. Klingt vielleicht heiß, bedeutet aber leider, dass dich jemand übel ausnutzt. Diese 9 Anzeichen helfen dir, es zu erkennen.

Anzeige

Im Clip erfährst du, woran du erkennst, dass du nur ausgenutzt wirst.

Anzeige
Anzeige

Fireworking: Was ist das?

Ein typisches Merkmal von Fireworking ist ein ein mieses Kommunikationsverhalten. Dabei verschwindet er oder sie vorübergehend, um dann plötzlich wieder mit Nachrichten und romantischen Gesten um die Ecke zu kommen, die süßer sind als gezuckerter Honig. Klingt nach Love Bombing? Dieses Spielchen deutet darauf hin, dass er/sie nur dann Interesse zeigt, wenn es gerade passt oder er/sie etwas von dir will.

Vielleicht passen eure Love Languages einfach nicht zusammen? Wie ihr an eurem Kommunikationsverhalten arbeiten könnt, verraten wir hier: Beziehungsprobleme ansprechen und lösen. Außerdem: Vorsicht, das deutet auf eine toxische Beziehung.

Ghosting_846762362
News

in luft aufgelöst

Ghosting: Er meldet sich nicht mehr! Warum ist er einfach abgetaucht?

Eben noch warst du mit ihm/ihr auf Wolke 7, und plötzlich ist er/sie weg. Kein Abschied, keine Erklärung, nichts. Ein harter Fall von ganz oben, runter auf den Boden der Realität: Der fiese Dating-Trend Ghosting.

  • 15.09.2023
  • 15:32 Uhr
Anzeige
Anzeige

9 Anzeichen für Fireworking

Es ist alles andere als ein Feuerwerk, wenn dein Schwarm das Fireworking bei dir anwendet. Nicht zu wissen wo du stehst kann ganz schön belastend sein. Hier sind 9 Anzeichen, an denen du diesen Datingtrend erkennst. 

1. Er/sie hat kaum Interesse an deinen Bedürfnissen

Ein deutlicher Hinweis auf Fireworking ist ein mangelndes Interesse an deinen Bedürfnissen, Wünschen und Zielen. Er oder sie konzentriert sich nämlich hauptsächlich auf die eigenen Themen und zeigt wenig oder gar kein Interesse daran, dich wirklich kennenzulernen. Das fängt schon im Kleinen an, wenn es zum Beispiel darum geht, welchen Kinofilm ihr euch anschaut.

Auch interessant: 7 No-Gos für ein perfektes Date - diese Fettnäpfchen solltest du dringend umgehen

Anzeige
Anzeige

2. Du lernst schnell seine Familie und Freunde kennen

Anders als beim Stashing, wo dein:e Partner:in dich vor den Liebsten verbirgt, bist du beim Fireworking direkt Teil seines "Inner Circles". Das klingt erstmal schön, oder? Es muss aber immer jemand dabei sein. Es fühlt sich so an, als würdest du wie seine/ihre Trophäe präsentiert werden. Zeit in Zweisamkeit bleibt dabei auf der Strecke. Ergo: Ihr habt nicht die Möglichkeit euch gegenseitig richtig kennenzulernen und eure Beziehung kratzt nur an der Oberfläche. 

3. Es regnet oberflächliche Komplimente

Fireworker sind Meister:innen darin, oberflächliche Komplimente zu machen und übertriebene Gesten zu zeigen, um andere zu beeindrucken. Wenn sich diese Komplimente oft ausschließlich um dein Aussehen oder andere äußere Merkmale drehen, ohne dabei auf deine Persönlichkeit oder individuellen Stärken einzugehen, dann kann es gut sein, dass du einen Fireworker erwischt hast.

Anzeige

4. Langfristige Pläne? Bitte nicht!

Jemand, der Fireworking betreibt, teilt selten langfristige Pläne oder Zukunftsvisionen mit dir. Er oder sie kratzt bei solchen Gesprächen lieber an der Oberfläche oder windet sich heraus. Wann immer es geht, wird der nächste Schritt vermieden: Sei es das Definieren eurer Beziehung, das Kennenlernen bei Freund:innen und Familie oder die Planung eurer Zukunft. Stattdessen sucht er/sie nach der nächsten Gelegenheit, um sich zurückzuziehen oder die Beziehung zu beenden.

5. Er/sie nutzt dich immer wieder aus

Ein weiteres Anzeichen für Fireworking ist, wenn jemand dich dafür nutzt, um die eigene Position zu verbessern. Lässt er oder sie dich für alles bezahlen (Stichwort: Foodie Calls)? Oder sollst du dauernd dabei helfen, seine oder ihre persönlichen oder beruflichen Ziele zu verwirklichen? Natürlich ohne dass er oder sie sich dafür jemals bei dir revanchiert oder bedankt.

6. Er/sie ist nicht für dich da

Du hast einen schlimmen Tag hinter dir: Der Boss war ungerecht, die Freundin zickig, die Mutter nervig. Du willst einfach eine breite Schulter zum Ausweinen, aber seine/ihre ist nicht da. Heute nicht, und auch an kaum einem anderen Tag, an dem du sie gebraucht hättest. Dafür ist Mr oder Mrs Fireworker aber sehr präsent, wenn es um die eigenen Probleme geht…

7. Streng geheim

Dein Schatz hält gerne wichtige Informationen über sich selbst oder seine Vergangenheit zurück? Fireworker neigen dazu, bestimmte Aspekte ihres Lebens geheim zu halten, um eine distanzierte und oberflächliche Beziehung aufrechtzuerhalten. Sie vermeiden es, über ihre Emotionen, familiären Hintergrund oder vergangene Beziehungen zu sprechen, da sie keine wirkliche Verbindung aufbauen möchten. 

8. Du bist immer schuld

Er oder sie schiebt ständig die Schuld auf dich? Fireworker sind Meister:innen darin, ihre eigenen Fehler oder Unzulänglichkeiten auf andere zu projizieren. Sie sind unfähig, Verantwortung für ihr eigenes Verhalten zu übernehmen und schieben stattdessen die Schuld auf dich, um ihre eigenen egoistischen Motive zu verschleiern.

9. Er/sie rechtfertigt sich ständig

Ein deutliches Anzeichen dafür, dass jemand dich nur ausnutzt, ist, wenn er oder sie ständig versucht, das eigene Verhalten zu rechtfertigen. Fireworker neigen dazu, übermäßig zu erklären, warum sie bestimmte Dinge tun oder warum sie sich auf eine bestimmte Weise verhalten. Sie haben ständig Ausreden oder suchen nach Entschuldigungen, um ihr fragwürdiges Verhalten zu verteidigen.

So kannst du dich vor Fireworking schützen

Du hast Häkchen hinter all die genannten Punkte gesetzt? Leider könnte es sein, dass du tatsächlich Opfer von Fireworking bist. Dein Schwarm hat gar kein Interesse daran, eine Beziehung mit Tiefgang zu führen. Worst Case: Er/sie ist gar beziehungsunfähig, was seinen Grund möglicherweise auch in seiner/ihrer Kindheit haben kann. Dir reicht es nicht mehr, an der Oberfläche zu kratzen? Dann hol die Schaufel raus, denn jetzt ist Eigeninitiative gefragt! Kommuniziere deine Bedürfnisse und frag ihn/sie auch nach seinen/ihren. Wenn jedoch auch dieser Versuch scheitern sollte, eine Partnerschaft auf Augenhöhe und mit Tiefsinn einzugehen, solltest du in Betracht ziehen, die Notbremse zu ziehen. Dein:e Partner:in sieht dich nicht als der wundervolle Mensch, der du bist, sondern betrachtet dich nur als Trophäe und vergeudet deine Zeit. Dabei ist da draußen ganz bestimmt jemand, der/die dich zu schätzen weiß! 

Weitere miese Dating-Trends vor denen du dich in Acht nehmen solltest: Soft Ghosting, Fleabagging, Negging, Trickle Truthing und Cookie Jarring

Mehr News und Videos
Als Mann im Sex-Business: Callboy David packt aus

Als Mann im Sex-Business: Callboy David packt aus

  • Video
  • 05:05 Min
  • Ab 16

© 2024 Seven.One Entertainment Group