Anzeige
Angriff aufs Selbstbewusstsein

Negging: 6 Zeichen, dass dein Date dein Selbstwertgefühl manipuliert

  • Aktualisiert: 13.07.2023
  • 09:34 Uhr
Macht er immer wieder Sprüche, die versteckte Kritik enthalten? Bei dieser Kommunikationstaktik könnte es sich um Negging handeln.
Macht er immer wieder Sprüche, die versteckte Kritik enthalten? Bei dieser Kommunikationstaktik könnte es sich um Negging handeln.© Nebojsa - stock.adobe.com

Es heißt: Was sich liebt, das neckt sich. Was Oma aber früher damit meinte, ist ein scherzhaftes Sticheln, Veralbern, Schäkern - auf eine liebevolle Art und Weise. Beim "Negging" dagegen geht es fieser zu. Wie du diese Taktik durchschauen und dich wehren kannst!

Anzeige

Was ist Negging?

Negging ist eine manipulative Technik, bei dir dein Gegenüber scheinbar schmeichelt. Eigentlich will er dich aber auf subtile Art kritisieren, damit du unsicher wirst. Negging zielt darauf ab, das Selbstwertgefühl eines Menschen zu schwächen und eine emotionale Abhängigkeit herzustellen. Das könnte zum Beispiel so aussehen, dass dir dein Date beim ersten Treffen etwas sagt wie: "Ich wusste gar nicht, wie sehr ich brünette Frauen mag, bis ich dich gesehen habe. Normalerweise stehe ich eher auf blond!" Im ersten Moment denkst du vielleicht, das wäre ein Kompliment gewesen. In Wahrheit hat er dir aber eigentlich zu verstehen gegeben, dass du gar nicht sein Typ bist - und dankbar sein kannst, dass er sich trotzdem mit dir trifft.

Wie du Manipulation in einer Beziehung erkennst, und welche Verhaltensmuster es gibt, erklären wir dir hier noch einmal genauer: Gaslighting - diese 20 Sätze deuten auf Manipulation hin. Wie Red Flags vor einer ungesunden Beziehung warnen und was Love Bombing tatsächlich bedeutet, verraten wir dir hier. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So überwindest du emotionale Abhängigkeit

6 Anzeichen für Negging

Er macht abwertende Bemerkungen über dein Aussehen

Negger machen absichtlich abwertende Kommentare über das Aussehen ihrer potenziellen Partner:innen. Sie schüren mit Kommentaren über Gewicht, Kleidung, Frisur oder andere körperliche Merkmale Unsicherheiten und schwächen das Selbstwertgefühl des anderen. 

Er macht sich über deine Interessen und Hobbys lustig

Du gehst gern tanzen oder machst Yoga, aber dein Schatz macht darüber nur blöde Sprüche? Dann solltest du mehr auf die Fragezeichen in deinem Kopf als auf die Schmetterlinge in deinem Bauch hören. Denn Negger versuchen, die Leidenschaften oder Aktivitäten des anderen als unwichtig oder lächerlich darzustellen. Auch das macht er, um dein Selbstvertrauen zu untergraben und eine emotionale Abhängigkeit zu schaffen.

Er zieht seine Komplimente zurück

Negger geben scheinbar Komplimente, ziehen sie jedoch schnell zurück oder relativieren sie. Ein Beispiel: "Du siehst heute gut aus, aber nicht so gut wie letztes Mal." Dieses Verhalten verwirrt und verunsichert, da du nie sicher sein kannst, ob ein Kompliment aufrichtig gemeint ist oder nicht.

Er vergleicht dich mit anderen Personen

Im schlimmsten Fall vergleicht er dich mit seiner letzten Freundin, indem er beispielsweise so etwas sagt wie: "Du bist echt hübsch, nicht ganz so hübsch wie meine Ex, aber hübsch." Durch solche Vergleiche will er dein Selbstwertgefühl angreifen, damit du stärker um seine Aufmerksamkeit kämpfst.

Er tarnt negative Kommentare als Spaß

Hörst du öfter, dass du dich nicht so anstellen sollst? Dass du überempfindlich bist und keinen Sinn für Humor hast? Auch das gehört zur Masche, die wieder dafür sorgen soll, dass du dich falsch fühlst. Aber es ist eben kein "Spaß" oder "schwarzer Humor", wenn du dich von seinen dumpfen Kommentaren verletzt fühlst.

Er gibt dir Zuneigung als Belohnung für deine negativen Reaktionen

Jetzt wird es so richtig schmutzig. Denn Negger provozieren oder beleidigen absichtlich, um eine emotionale Reaktion zu erzeugen. Wenn du daraufhin verärgert oder verletzt reagierst, bietet er dir plötzlich seinen Trost oder Zuneigung an, um dich zu verwirren und letztlich wieder abhängig zu machen.

Anzeige
Anzeige
Toxische Beziehungen: Wenn Partnerschaft krank macht
News

Wenn Partnerschaft krank macht

Toxische Beziehung: Alarmsignale einer ungesunden Partnerschaft

Toxische Beziehungen machen krank. An welchen Alarmsignalen du eine ungesunde Partnerschaft erkennst und wie toxische Personen manipulieren Erfahre mehr.

  • 11.08.2023
  • 10:25 Uhr

Die Auswirkungen von Negging

Manipulation des Selbstwertgefühls

Negging zielt darauf ab, das Selbstwertgefühl des Gegenübers kleinzukriegen. Indem scheinbar beiläufig negative Kommentare über Aussehen, Fähigkeiten oder Persönlichkeit des anderen fallen, sollen Unsicherheiten und Selbstzweifel entstehen. Dadurch soll das Opfer emotional abhängig gemacht werden.

Unsichere Bindungen

Durch Negging können unsichere Bindungen entstehen. Menschen, die schlecht behandelt werden, können das Gefühl haben, dass sie sich die Aufmerksamkeit und Bestätigung des anderen verdienen müssen. Dadurch entsteht eine Abhängigkeit von der Zustimmung des Neggers, was zu einer ungesunden Dynamik in der Beziehung führen kann.

Verzerrtes Bild von Liebe und Beziehung

Negging suggeriert, dass die Schwächung des Selbstwertgefühls und das Erzeugen von Unsicherheiten eine effektive Methode sind, um das Interesse und die Zuneigung eines anderen zu gewinnen. Dies führt zu einem ungesunden Bild davon, was eine respektvolle und liebevolle Partnerschaft ausmacht.

Anzeige
Anzeige

Das kannst du gegen Negger tun

Erkenne den Negging-Versuch

Der erste Schritt, um sich gegen Negging zur Wehr zu setzen, besteht darin, die Taktik überhaupt zu erkennen. Achte also bewusst auf abwertende Kommentare, die als Komplimente getarnt sind oder darauf abzielen, dich herabzusetzen, um deine Aufmerksamkeit zu erlangen. So bist du besser gerüstet, um angemessen zu reagieren.

Stärke dein Selbstbewusstsein

Negging zielt darauf ab, dein Selbstwertgefühl zu schwächen. Um dich dagegen zu schützen, ist es wichtig, dein Selbstbewusstsein zu stärken. Das macht übrigens immer Sinn! Erinnere dich also an deine Stärken, Erfolge und positiven Eigenschaften. Umgib dich mit unterstützenden Menschen, die dein Selbstwertgefühl stärken und dir dabei helfen können, dich gegen Negging zu behaupten. Wir haben gute Tipps, wie du Selbstliebe lernen kannst.

Spiel das Spiel nicht mit

Eine typische Reaktion auf Negging ist, sich zu rechtfertigen oder zu verteidigen. Das ist aber genau das, was der Negger erreichen möchte. Anstatt dich auf das Spiel einzulassen, bleibe ruhig und gelassen. Ignoriere die abwertenden Kommentare oder bringe deine Ablehnung zum Ausdruck. Damit entziehst du dem Negger die Macht, dich weiter zu beeinflussen.

Setze klare Grenzen

Mache dem Typen deutlich, dass du keine abwertenden Kommentare akzeptierst und dass du erwartest, mit Respekt behandelt zu werden. Stehe für dich selbst ein und lasse nicht zu, dass jemand deine Würde verletzt. Wenn er weiter an seiner Negging-Taktik festhält, distanziere dich und suche verstärkt den Kontakt zu Menschen, die dich wertschätzen.

Vertraue deinem Bauchgefühl

Negging kann verwirrend sein und dich an deinem eigenen Urteilsvermögen zweifeln lassen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du auf dein Bauchgefühl vertraust und erkennst, dass du das Recht hast, dich wohl und respektiert zu fühlen. Wenn dir jemand ein ungutes Gefühl vermittelt oder dich absichtlich herabsetzt, ist es wichtig, einen Gegenpol zu haben. Und das ist deine Intuition, höre auf sie.

Suche Unterstützung

Wenn du mit Negging konfrontiert wirst, kann es hilfreich sein, die Unterstützung von anderen zu suchen. Sprich mit Freund:innen, Familie oder Vertrauenspersonen über deine Erfahrungen. Sie können dir Ratschläge geben, dich ermutigen und dir dabei helfen, deine Gefühle zu verarbeiten. Bei traumatische Auswirkungen solltest du unbedingt auch professionelle Unterstützung in Betracht ziehen. Ein:e Therapeut:in oder Berater:in kann helfen, Gefühle zu verarbeiten und das Selbstwertgefühl wiederherzustellen.

Mehr News und Videos
Zeit für Sex trotz Mama-Alltag? So klappts!

Zeit für Sex trotz Mama-Alltag? So klappts!

  • Video
  • 08:03 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group