Anzeige
Mini-Tartes gefüllt mit Vanille-Pfirsich-Pudding und frischen Pfirsichen

Pfirsich-Tartelettes

© Lux Productions

Kleine Leckerbissen für den Sommer! Knusprige Tartelettes verfeinert mit fruchtig-süßem Pfirsich-Vanille-Pudding. Getoppt werden die kleinen Küchlein mit frischen Pfirsichscheiben. 

Anzeige

Pfirsich-Tartelettes : Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 180 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 195 Min
FÜR DEN TEIG

200 g

Mehl

120 g

Butter

90 g

Puderzucker

1

Ei

1

Eigelb

1 Prise

Salz

FÜR DAS TOPPING

1 Packung

. Vanillepudding-Pulver

30 g

Zucker

500 ml

Pfirsichsaft

3

Pfirsiche

Schritt 1: Zubereitung des Tarte-Grundteigs

Das Mehl mit Salz und Puderzucker vermischen. Dann Butter, Ei und Eigelb hinzugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.

Den Teig anschließend  in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank lagern.

Schritt 2: Förmchen mit Teig auskleiden

Tartelette-Formen mit Back-Trennspray einfetten. Dann den Teig ca. 4mm dick auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Messer Kreise etwas größer als die Tartelette-Formen ausschneiden und in die Formen geben.

Den Überschüssigen Teig oberhalb des Randes abschneiden.

Schritt 3: Tartelette-Böden backen

Backpapier kreisförmig ausschneiden und auf den Teig geben. Darauf Erbsen, Linsen oder Reis geben um die Tartelettes blind zu backen. Die Erbsen verhindern, dass der Teig zu sehr aufgeht und die Tartelettes zu einem späteren Zeitpunkt z.B. mit kalten Zutaten befüllt werden können ohne nochmal gebacken zu werden.

Die Tartelette-Böden bei 170° C für 10 Minuten backen. Anschließend das Backpapier und Erbsen entfernen und bei 170°C für 4 min fertig backen und abkühlen lassen.

(Vorsicht: danach sind die Erbsen zwar zum weiteren blind backen aber nicht zum Verzehr geeignet)

Schritt 4: Zubereitung des Pfirsich-Vanille-Puddings

Das Puddingpulver mit etwas Pfirsichsaft anrühren. Den restlichen Pfirsichsaft mit Zucker in einem Topf aufkochen. Anschließend  das angerührte Puddingpulver hinzugeben und alles nochmal aufkochen lassen.

In eine Schüssel geben und mir Frischhaltefolie abdecken (damit sich keine Haut bildet). Für zwei Stunden im Kühlschrank lagern und abkühlen lassen.

Währenddessen Pfirsiche entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 5: Dekorieren 

Den Pfirsich-Vanille-Pudding auf die Tartelettes geben. Anschließend die Pfirsichscheiben auf dem Pudding schön anrichten (für eine Rose eine Pfirsichscheibe zusammenrollen und in die Mitte stecken und die restlichen Pfirsichscheiben wie Blütenblätter drum herum anordnen).

Für extra Glanz die Tartelettes mit Tortenguss-Spray besprühen.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies sommerliche Rezept-Ideen:

Mehr Rezepte
Beeren-Tartelettes
Artikel

Beeren-Tartelettes

  • 20.05.2021
  • 17:08 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group