Anzeige
Kuchen to go - so einfach geht's!

Kuchen im Topf

© sixx

Wie gern würde wir manchmal einen leckeren Kuchen einfach irgendwohin mitnehmen? Doch der Transport ist nicht immer einfach, deshalb hat sich Enie was ganz besonderes einfallen lassen! Kuchen im Topf lässt sich super mit einpacken, ohne das was schief geht! Kuchen ganz easy to go!

Anzeige

Kuchen im Topf: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 85 Min
Für den Teig:

100 g

Butter

350 ml

Milch

4

Eier

125 g

Puderzucker

200 g

Mehl

1 Päckchen

Bourbon-Vanillezucker

1 Prise

Salz

Für die Deko:

250 g

Crème fraîche

0,5 TL

Zimt

1 Portion

Blaubeeren

1 Portion

Johannisbeeren

Schritt 1: Vorbereitungen

Butter bei milder Hitze zerlassen und beiseite stellen. Milch erhitzen und ebenfalls beiseite stellen.

Schritt 2: Teig rühren

Eier trennen. Eigelbe und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts zu einer sehr dicken, weißen Creme schlagen. Die flüssige Butter, Mehl und Vanillezucker unterrühren. Die heiße Milch nach und nach unter den Teig rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und unter den Teig heben.

Schritt 3: Kuchen im Topf backen

Einen Topf (20 cm Ø) mit ofenfesten Griffen ausfetten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C) ca. 60 Minuten backen. Kuchen im Topf auskühlen lassen. Herausnehmen oder gleich im Topf transportieren.

Schritt 4: Kuchen verzieren

Crème fraîche und Zimt glatt rühren und auf den Kuchen streichen. Beeren auf dem Kuchen drapieren.

Zur Videoanleitung 

Mehr Rezepte
Brunsviger Großaufnahme
Artikel

Dänischer Brunsviger

  • 25.11.2019
  • 13:43 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group