Herzhafte Quiches gefüllt mit Lauch und Karotten sowie mit Pinienkernen veredelt.

Karotten-Lauch-Quiches

© Lux Production

Osterrezepte müssen nicht immer süß sein. Das beweisen Enies köstliche Karotten-Lauch-Quiches. Die kleinen Leckerbissen werden aus einem Mürbteig hergestellt, der mit Parmesan verfeinert wird. Anschließend werden die Quiches mit Lauch, Karotten und einer Ei-Sahnemischung befüllt sowie mit Pinienkernen veredelt.

Karotten-Lauch-Quiche : Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 22 Min
  • Gesamtzeit 52 Min
FÜR DEN TEIG

510 g

Mehl

250 g

Butter

2

Eier

6 EL

lauwarmes Wasser

60 g

geriebener Parmesan

1 TL

Meersalz

1 Prise

Cayenne Pfeffer

1 handvoll

Mehl zum bemehlen der Arbeitsfläche

FÜR DIE FÜLLUNG

750 g

Karotten

450 g

Lauch

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

0,5 TL

Cayenne Pfeffer

300 ml

Schlagsahne

4-5

Eier

1,5 EL

Speisestärke

1,5 EL

Pinienkerne

Schritt 1: Zubereitung des Teiges

Alle Zutaten vermischen und zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Danach den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Schritt 2: Quiche-Teig ausrollen und portionieren

Die Tartelette-Formen mit Back-Trennspray oder Butter einfetten. Dann den Teig ca. 4mm dick auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen.

Mit einem Messer Kreise etwas größer als die Quiche-Formen ausschneiden und anschließend in die Formen geben und leicht andrücken.

Den überschüssigen Teig oberhalb des Randes abschneiden.

Schritt 3: Quiche-Teig backen

Backpapier in Form der Tartelette-Formen ausschneiden und den Teig damit abdecken. Darauf Erbsen, Linsen oder Reis geben um die Quiches blind zu backen. (Die Erbsen verhindern, dass der Teig zu sehr aufgeht und die Quiches zu einem späteren Zeitpunkt z.B. mit kalten Zutaten befüllt werden können ohne nochmal gebacken zu werden.)

(Vorsicht: danach sind die Erbsen zwar zum weiteren Blindbacken aber nicht zum Verzehr geeignet).

Quiches für 7 Minuten bei 170° C im Backofen backen.

Schritt 4: Zubereitung der Füllung

Währenddessen Karotten reiben und Lauch in feine Streifen schneiden. Dann die Sahne mit Gewürzen und Eiern mit einem Schneebesen verrühren.

Schritt 5: Quiches füllen und fertig backen

Angebackene Quiches noch in der Form lassen und Karotten und Lauch hineingeben, so dass der ganze Boden bedeckt ist.

Dann mit der Sahnemischung die Quiches auffüllen und mit Pinienkernen bestreuen. Zum Schluss alles bei 180° C für 15 Minuten fertig backen .

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Karottenkuchen-Rezept: 

Entdecke hier Enies Oster-Rezepte: 

Osterhäschen im Nest: Das Rezept aus Enie backt

Osterrezepte

Hier findest du leckere Ideen zum Oster-Special! Vom traditionellen Osterlamm bis hin zu Eierlikörtrüffeln oder der italienischen Ostertorte: Wir haben Rezepte rund ums Osterfest zusammengestellt, die einfach nachzumachen sind. Die Rezeptideen schmecken nicht nur toll, sie sehen auch super aus! Bei den bunten, österlichen Leckereien isst das Auge gerne mit!

Mehr Rezepte
Apfel-Karotten-Marmelade
Rezept

Apfel-Karotten-Marmelade

  • 19.03.2021
  • 10:38 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group