Anzeige
Österreichischer Kaiserschmarrn serviert mit frisch gekochtem Zwetschgenkompott mit Zimt und Nelken

Kaiserschmarrn mit Zwetschgenkompott

Goldbraun gebackener Kaiserschmarrn mit Rosinen. Dazu serviert Enie Zwetschgenröster. Ein Kompott aus frischen Zwetschgen, Zimt sowie Gewürznelken. Veredelt wird das Ganze traditionell mit Puderzucker.

Anzeige

Kaiserschmarrn mit Zwetschgenkompott: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

3

Eier

100 g

Zucker

150 g

Mehl

1,5 Tassen

Milch (300ml)

0 g

Butter

1 handvoll

Rosinen

20 g

Puderzucker zum Anrichten

500 g

Zwetschgen

100 g

Wasser

150 g

Zucker

1

Zitronen

1 Stange

Zimt

2 TL

Gewürznelken

Schritt 1: Zubereitung des Teiges 

Eigelb und Zucker schaumig rühren, Mehl und Milch nach und nach unterziehen. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig geben.

Schritt 2: Kaiserschmarrn braten 

Butter in einer Pfanne heiß werden lassen und Teig hineingeben. Mit Rosinen bestreuen und mit einer Gabel in kleine Stücke reißen.

Schritt 3: Zubereitung der Zwetschgenröster/-kompott

Zwetschgen halbieren und entkernen. In einem Topf Zucker, Zitronensaft, Zimtstange und Gewürznelken im Wasser kochen. Die Zwetschgen dazugeben.

Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und ggf. noch mit Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Schritt 4: Servieren 

Kaiserschmarrn auf einen Teller geben. Die Zwetschgenröster dazugeben, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept:

Entdecke weitere köstliche Gebäcke: 

Gebäcke: Rezepte

Kleine Gebäcke zum Nachbacken

Wer liebt sie nicht? Kleine und feine Gebäcke zum Naschen. Ob köstliche Macarons, Kekse, Windbeutel oder Brownies - hier findet ihr alle Rezepte, die das Herz begehrt.

Mehr Rezepte
ZwetchgenCrostata
Rezept

Zwetschgen-Physalis-Crostata

  • 18.06.2019
  • 13:33 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group