Zimtschnecken als Auflauf: Das Rezept aus Enie backt

Zimtschneckenauflauf

Die dänischen Zimtschnecken haben unseren einiges voraus! Sie sind eindeutig fluffiger, süßer und saftiger. Der geschmolzene Zimt auf dem leichten Teig gibt den "Kanelsnegle" das gewisse Extra. Und in Enies Rezept sogar in Auflaufform zu genießen!

18.09.2014
Zutaten für Portionen
0 Für den Hefeteig:
100 g weiche Butter
200 ml Milch
50 g Hefe
500 g Mehl
2 EL Zucker
1 Prise Kardamom
1 Prise Salz
2 Eier
1 Eiermilch zum Bestreichen
0 Für die Füllung:
200 g Butter
125 g Zucker
2 EL Zimt

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

1 Schritt:
Für den Hefeteig Butter in einem Topf schmelzen, Milch hinzu geben und Hefe darin auflösen. Mehl, Zucker, Kardamom und Salz mischen. Hefemilch zu den trockenen Zutaten geben. Eier zufügen und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. An einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2. Schritt:
Für die Füllung Butter, Zucker und Zimt glatt verrühren. Teig rechteckig ausrollen und Füllung darauf streichen. Zu einer großen Rolle aufrollen. Scheiben abschneiden und die Schnecken in eine gefettete Springform setzen. Mit verquirlter Eiermilch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 180 °C) 15-20 Minuten backen.

Enie backt euch vor - mit der Videoanleitung oben gelingt die Tarte noch viel leichter. Probiert doch auch mal ihre Financiers oder ihr Pizza mit Spargel und rotem Basilikumsalat.