Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
400 gMehl
1 TLBackpulver
450 mlHafermilch
300 mlMineralwasser (mit Kohlensäure)
1 Prise Salz
1 ELÖl (z.B. Kokosöl)
0 FÜR DIE SÜSSE FÜLLUNG
1 Pck. Schokoladensoße (fertig)
1 Handvoll geröstete Nüsse (nach Belieben)
0 FÜR DIE SALAT-FÜLLUNG
1 Romanasalatherz
1 Handvoll Rucola
1 Möhre, gehobelt
1 -2 ELMais
1 -2 ELvegane Mayonnaise
0 FÜR DIE KRÄUTER-FÜLLUNG
1 Handvoll Schnittlauch
1 Handvoll glatte Petersilie
1 Handvoll Basilikum
1 -2 ELMandelmus
0 FÜR DIE GUACAMOLE
1 Avocado
½ Chilischote
½ Bund Korianderblätter
1 ELEssig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 7 Minuten
Insgesamt: 37 Minuten

Vegane Pfannkuchen süß & herzhaft: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Herstellung des Teigs 

Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und vermengen. Dann Hafermilch, Wasser, Salz hinzufügen. Die Zutaten mit einem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren, bis keine Mehlklümpchen mehr vorhanden sind.

Zum Quellen den Pfannkuchenteig ca. 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2: Pfannkuchen zubereiten

Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ein wenig Teig in die heiße Pfanne geben. Die Pfanne ein wenig schwenken, damit sich der Teig gut und gleichmäßig in der Pfanne verteilt. Bei mittlerer Hitze so lange in der Pfanne lassen, bis die Unterseite eine bräunliche Färbung bekommen hat. Dann den Pfannkuchen mit einem Pfannenwender vorsichtig umdrehen und auch die andere Seite goldbraun braten.

Den Pfannkuchen warm halten und aus dem restlichen Teig weitere Pfannkuchen backen.

Schritt 3: Guacamole zubereiten

Einfach Avocado mit gehackter und entkernter Chili, gehackten Korianderblätter, etwas Essig, Salz und Pfeffer grob mit einer Gabel zerdrücken.

Schritt 4: Pfannkuchen füllen 

Die Pfannkuchen lassen sich süß oder herzhaft gestalten. Man kann sie füllen und rollen, mit Soßen oder Cremes bestreichen. 

Für die deftigen Varianten mit Kräutern und Salat einfach die Zutaten in kleine Streifen schneiden oder grob hacken. Die Pfannkuchen mit den Cremes bestreichen und Füllung darauf verteilen. Die Kräuter können auch vor dem Ausbacken in den Pfannkuchenteig gegeben werden.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Gebäcke: