Leuchtende Zimtsterne

Zimtsterne: Plätzchen backen

Jedes Kind liebt Zimtsterne - jeder Erwachsene auch! Wir backen zu Weihnachten leckere Plätzchen. Die Zimtsterne leuchten zwar nicht am Himmel, dafür aber in der Küche. Mit der Videoanleitung gelingen die Zimtsterne wie bei Enie.

08.10.2014
Zimtsterne zaubern Weihnachten auf den Teller
Rezepte: Zimtsterne - das leckere Weihnachtsgebäck © Photocuisine
Zutaten für Portionen
2 Eiweiß
1 Prise Salz
1 EL Zitronensaft
125 gr. Zucker
1 Schuss Mark von 1 Vanilleschote
2 TL Zimt
100 gr. gemahlene Haselnüsse
125 gr. gemahlene Mandeln
1 Prise Puderzucker zum Ausrollen

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden

Insgesamt:


Außerdem wird benötigt:
Sternausstecher
Backblech
Backpapier

Schritt 1:
Eiweiß, Zitronensaft und Salz steif schlagen. Nebenbei den Zucker einstreuen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker auflöst. 3 EL des Eischnees entnehmen und beiseite stellen. Vanillemark dazugeben. Nüsse, Zimt und Mandeln unterrühren. Teig abdecken und 2 Stunden kaltstellen.

Schritt 2:
Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen. Teig darauf etwa 2 cm dick ausrollen. Mit der Form Sterne ausstechen. Backofen auf 150 Grad vorheizen. Zimtsterne auf ein Backblech mit Backpapier legen. Den beiseite gestellten Eischnee mit ein paar Tropfen Wasser vermengen. Zimtsterne sorgfältig damit bestreichen. 15 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und Zimtsterne servieren.

Zubereitungszeit für die Zimtsterne: 20 Minuten plus 2 Stunden kalt stellen. Mit der Videoanleitung weiter oben könnt ihr die Zubereitungszeit noch perfektionieren!
Backzeit für die Zimtsterne: 15 Minuten.

"Sweet & Easy - Enie backt" gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx! Alle Clips und Rezepte aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte