Zutaten fürPortionen

7 Eier
300 gZucker
150 gButter
150 gMehl
½ Pck. Backpulver
150 ggeriebene Haselnüsse
150 gSchokoladenplättchen/-raspeln
200 gZartbitterschokolade
1 ELKokosfett
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 85 Minuten

7-Eier-Kuchen mit Schokoraspeln: Rezept und Zubereitung

6448582-1049_52

1 x Gugelhupf-/Napfkuchenform ø 22 cm

Schritt 1: Teig zubereiten

Backofen auf 175 Grad (Elektroherd) vorheizen. Eier trennen. Eigelbe zusammen mit der Butter, der Hälfte des Zuckers, Vanillezucker, Mehl und Backpulver vermengen. Den fertigen Teig in eine Napfkuchenform geben und zur Seite stellen.

Schritt 2: Nuss-Schoko-Masse zubereiten

Eiweiß zu Schnee schlagen, nach und nach die andere Hälfte des Zuckers zugeben. 150 g Haselnüsse und 150 g Schokoladenplättchen vorsichtig unter den Eischnee heben. Die fertige Nuss- und Schokomasse auf den Teig geben. 60 Minuten bei 175° backen und danach gut auskühlen lassen.

Schritt 3: Schoko-Glasur zubereiten

Während der Kuchen auskühlt die Zartbitterschokolade mit einem Esslöffel Kokosfett über einem Wasserbad schmelzen. Den Kuchen mit der Schoko-Glasur überziehen und nach Belieben dekorieren.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Weitere tolle Kuchenrezepte findest du hier: