Tipps und Tricks 

Styling fürs erste Date: So findest du den perfekten Look

  • Aktualisiert: 15.09.2023
  • 13:19 Uhr
Article Image Media

Es gibt bekanntlich keine zweite Chance für einen ersten Eindruck. Das gilt nicht nur beim Bewerbungsgespräch, sondern auch beim ersten Date. Was die Nervosität und die Unentschlossenheit bei der Wahl des Outfits angeht, sind beide Situationen ja auch irgendwie vergleichbar. Das perfekte Styling fürs erste Date, wie sieht das eigentlich aus? Welches Outfit kommt garantiert gut an - und was sind die größten Fails? Wir verraten es dir.

Weniger ist mehr: das perfekte Styling fürs erste Date

Nein, nicht dass was ihr jetzt denkt! "Weniger ist mehr" meinen wir nicht in Bezug auf die Stoff-zu-Haut-Ratio. Wobei, wenn die Temperaturen es zulassen und du dich in Hotpants und Crop Top wohlfühlst, go for it. Aber in Situationen, in denen wir uns unsicher fühlen - und ein erstes Date gehört definitiv dazu - tendieren wir manchmal dazu, unser wahres Ich zu verstecken. Versuchen, uns mit viel Make-up, Parfüm, Push-up-BH und Co. zu optimieren, weil wir immer ein bisschen Angst haben, nicht genug zu sein, abgewiesen zu werden. Präg dir den nächsten Satz deshalb unbedingt ein. Wenn es sein muss, schreib ihn an deinen Spiegel: "Du. Bist. Verdammt. Nochmal. Schön." Und zwar genau so, wie du eben bist. Wenn dein Date das nicht so sieht, dann passt ihr eben nicht zusammen. Du sollst dich nicht verkleiden und nicht verstellen müssen, das ist die vielleicht wichtigste Regel beim Styling fürs erste Date.

Übrigens: Hast du auch dein Lieblingsparfum parat? Neben dem Outfit ist nämlich auch der Geruch wichtig! So beeinflussen Pheromone unsere Partnerwahl.

Flirten_Die besten Tipps und Tricks
News

So wirst du zum flirt-profi

Steht dein Gegenüber auf dich? Diese Signale zeigen es dir

Herzklopfen, Schmetterlinge im Bauch und jedes Mal ein kleiner Adrenalinrausch - flirten ist etwas Wunderbares, oder? Doch wann fängt eigentlich ein Flirt an? Was sind die untrüglichen Signale, an denen du erkennst, dass jemand mehr von dir will? Und was sind die besten Flirttechniken, um jemandem Interesse zu signalisieren? Wir haben die Antworten.

  • 19.05.2023
  • 08:01 Uhr

Das perfekte Outfit fürs erste Date

Bald schon musst du los, du stehst aber immer noch verzweifelt vor dem Kleiderschrank und kannst dich nicht entscheiden? Hast schon zwanzig Klamotten an- und wieder ausgezogen? Keine Sorge, wir helfen dir. Ein wichtiger Tipp vorab: Statt zu überlegen, was deinem Date gefallen könnte, solltest du auf Kleidungsstücke setzen, in denen du dich wohlfühlst. Denn zum einen kennst du den Mann oder die Frau noch gar nicht, könntest also sowieso nur raten. Und die beste Ausstrahlung hast du garantiert in deinem persönlichen Lieblings-Outfit.

1. Sneaker oder High Heels?

In was fühlst du dich wohler? Die meisten Frauen tragen nicht täglich High Heels, sind in Sneakern deshalb sicherer unterwegs. Wenn dir die zu sportlich sind, kannst du auch auf Ballerinas setzen, die sind schließlich wieder im Trend. Auch mit deinen Lieblings-Loafern machst du nichts verkehrt. Andererseits können High Heels ein guter Ego-Test sein: Ist der Mann kleiner als du auf Absätzen und hat damit ein Problem, findest du es direkt raus.

2. Kleid oder Jeans?

Wenn die Temperaturen es zulassen, triffst du mit einem schönen Sommerkleid immer die richtige Wahl. Es wirkt feminin und stilvoll gleichzeitig, man kann damit nicht viel falsch machen. Wenn du jedoch sonst ausschließlich Hosen trägst, solltest du das natürlich auch beim Date tun. Sonst fühlst du dich garantiert unwohl und strahlst das auch aus.

3. Hoodie oder Bluse?

So cool Hoodies auch sind, sie können eventuell den Eindruck erwecken, dass man sich nicht besonders viel Mühe gegeben hat und das erste Date nicht ganz so ernst nimmt - gilt übrigens auch für Männer. Schließlich ist der Hoodie der Bruder der Jogginghose. Wenn ihr nicht gerade ein super sportliches Date plant, solltest du also lieber auf andere Kleidungsstücke setzen. Wenn Blusen nicht dein Ding sind, kann auch ein T-Shirt oder ein schöner Pullover eine gute Wahl sein.

4. Sexy Unterwäsche oder bequem?

Vielleicht hast du auch schon Mal diesen Trick ausprobiert: Beine eine Woche lang nicht rasieren und den ältesten Oma-Schlüpfer anziehen, um sich selbst davon abzuhalten, mit jemandem die Nacht zu verbringen. Falls ja, weißt du wahrscheinlich auch: Hilft eh nix, im Zweifel landet man trotzdem im Bett, wenn einen die Leidenschaft überkommt… Was für und gegen Sex beim ersten Date spricht, haben wir hier nochmal genauer untersucht. Was wir damit sagen wollen: Egal, wie weit du beim ersten Date gehen willst, zieh dir ruhig sexy Wäsche an. Die verleiht dir nämlich einen ordentlichen Selbstbewusstseins-Boost, ganz egal, ob irgendjemand außer dir sie zu sehen bekommt.

5. Dem Anlass entsprechend

Liegt eigentlich auf der Hand, dennoch wollen wir es nicht unerwähnt lassen: Die Wahl des Outfits hängt natürlich auch von dem ab, was ihr beim ersten Date unternehmt. Trefft ihr euch abends in einer Bar, mittags zum Spaziergang oder geht ihr Tretboot fahren? Je nachdem ist ein schickeres oder sportlicheres Outfit angesagt. Der Minirock kann beim Tretbootfahren unpraktisch werden, mit Funktionsjacke fühlst du dich in einer schicken Bar vermutlich underdressed.

Ideen für das erste Date haben wir hier gesammelt. Außerdem: Gesprächsthemen zum Flirten. Vorsicht, diese typischen Fehler solltest du beim ersten Treffen vermeiden.

Das perfekte Styling fürs erste Date

Das Outfit steht, aber was ist mit Make-up, Accessoires und der Frisur? Auch dazu ein paar Gedanken.

  • Haare offen oder Dutt? Umfragen zufolge soll ein strenger Dutt bei Männern nicht gut ankommen - vielleicht hat das was mit Erinnerungen an Lehrerinnen und andere Autoritätspersonen zu tun…? Offene Haare sehen eigentlich immer super schön und natürlich aus, wenn du aber an 364 Tagen im Jahr einen Pferdeschwanz oder einen Dutt trägst, solltest du mit der Gewohnheit auch nicht für ein Date brechen.

Galerie: Frisur-Ideen für dein erstes Date

Für Frauen, die es natürlich mögen, eignen sich fürs Dating lässige Wellen im Undone-Look. Mit einem Glätteisen kann Frau den gewünschten Look am besten erzielen. Dazu werden schmale Strähnen abgeteilt und um das Glätteisen gewickelt. Dabei muss allerdings  darauf geachtet werden, unterschiedlich große Strähnen vom Gesicht weg um das Glätteisen zu wickeln, um natürlich wirkende Wellen zu erhalten.
Für Frauen, die es natürlich mögen, eignen sich fürs Dating lässige Wellen im Undone-Look. Mit einem Glätteisen kann Frau den gewünschten Look am besten erzielen. Dazu werden schmale Strähnen abgeteilt und um das Glätteisen gewickelt. Dabei muss allerdings darauf geachtet werden, unterschiedlich große Strähnen vom Gesicht weg um das Glätteisen zu wickeln, um natürlich wirkende Wellen zu erhalten.© LIGHTFIELD STUDIOS / Adobe Stock
Etwas anspruchsvoller ist eine Flechtfrisur. Dafür teilt Frau einfach vorne seitlich eine kleine Strähne ab und flechtet diese möglichst nah am Kopf. Die übrigen Haare werden hinten zu einem oder zu mehreren Zöpfen geflochten. Diese Frisur eignet sich insbesondere auch für wilde Einlagen auf der Tanzfläche..
Etwas anspruchsvoller ist eine Flechtfrisur. Dafür teilt Frau einfach vorne seitlich eine kleine Strähne ab und flechtet diese möglichst nah am Kopf. Die übrigen Haare werden hinten zu einem oder zu mehreren Zöpfen geflochten. Diese Frisur eignet sich insbesondere auch für wilde Einlagen auf der Tanzfläche..© Prostock-studio / Adobe Stock
Der Ballerina-Dutt macht viel her und sieht aufwendig aus, ist aber eigentlich ganz leicht nachzustylen. Für den perfekten Ballerina-Dutt bindet Frau sich die Haare zunächst zu einem Pferdeschwanz zusammen und wickelt dann die Spitzen um ein Duttkissen. Anschließend die Haare aufrollen. Jetzt nur noch die vorderen Strähnen aus dem Pferdeschwanz lösen und fertig ist ein lässiger Abendlook fürs erste Date.
Der Ballerina-Dutt macht viel her und sieht aufwendig aus, ist aber eigentlich ganz leicht nachzustylen. Für den perfekten Ballerina-Dutt bindet Frau sich die Haare zunächst zu einem Pferdeschwanz zusammen und wickelt dann die Spitzen um ein Duttkissen. Anschließend die Haare aufrollen. Jetzt nur noch die vorderen Strähnen aus dem Pferdeschwanz lösen und fertig ist ein lässiger Abendlook fürs erste Date.© khosrork / Adobe Stock
Eine schöne Frisur-Variante, die dem Look der Frau etwas Glamour verleiht, ist das halbe Hochstecken der Haare. Dazu toupiert Frau einfach ihre Haare mit einem Stielkamm am Oberkopf ein bisschen an und nimmt die oberen Haare dann am Hinterkopf zusammen. Danach wird alles kurz mit Haarspray fixiert und fertig ist der Glamourlook.
Eine schöne Frisur-Variante, die dem Look der Frau etwas Glamour verleiht, ist das halbe Hochstecken der Haare. Dazu toupiert Frau einfach ihre Haare mit einem Stielkamm am Oberkopf ein bisschen an und nimmt die oberen Haare dann am Hinterkopf zusammen. Danach wird alles kurz mit Haarspray fixiert und fertig ist der Glamourlook.© yuliachupina / Adobe Stock
Für Frauen, die es natürlich mögen, eignen sich fürs Dating lässige Wellen im Undone-Look. Mit einem Glätteisen kann Frau den gewünschten Look am besten erzielen. Dazu werden schmale Strähnen abgeteilt und um das Glätteisen gewickelt. Dabei muss allerdings  darauf geachtet werden, unterschiedlich große Strähnen vom Gesicht weg um das Glätteisen zu wickeln, um natürlich wirkende Wellen zu erhalten.
Etwas anspruchsvoller ist eine Flechtfrisur. Dafür teilt Frau einfach vorne seitlich eine kleine Strähne ab und flechtet diese möglichst nah am Kopf. Die übrigen Haare werden hinten zu einem oder zu mehreren Zöpfen geflochten. Diese Frisur eignet sich insbesondere auch für wilde Einlagen auf der Tanzfläche..
Der Ballerina-Dutt macht viel her und sieht aufwendig aus, ist aber eigentlich ganz leicht nachzustylen. Für den perfekten Ballerina-Dutt bindet Frau sich die Haare zunächst zu einem Pferdeschwanz zusammen und wickelt dann die Spitzen um ein Duttkissen. Anschließend die Haare aufrollen. Jetzt nur noch die vorderen Strähnen aus dem Pferdeschwanz lösen und fertig ist ein lässiger Abendlook fürs erste Date.
Eine schöne Frisur-Variante, die dem Look der Frau etwas Glamour verleiht, ist das halbe Hochstecken der Haare. Dazu toupiert Frau einfach ihre Haare mit einem Stielkamm am Oberkopf ein bisschen an und nimmt die oberen Haare dann am Hinterkopf zusammen. Danach wird alles kurz mit Haarspray fixiert und fertig ist der Glamourlook.
  • Welches Make-up zum ersten Date? Mit einem dezenten, natürlichen Look machst du nichts verkehrt. Experimente wie Fake Lashes, Smokey Eyes und starkes Contouring sollte man nicht unbedingt das erste Mal vor einem ersten Date wagen, dasselbe gilt für Selbstbräunerexperimente wie Spray Tan und Co. Stehst du aber auf heavy Make-up oder roten Lippenstift, und trägst es sowieso ständig, dann wirst du dich damit auch beim Date wohlfühlen.
  • Welches Parfüm beim ersten Date? Der Spruch: "Ich kann dich nicht riechen" beinhaltet viel Wahres. Wenn wir den natürlichen Eigengeruch einer Person nicht mögen, ist es quasi unmöglich, eine Beziehung mit ihr einzugehen, so unattraktiv finden wir sie dadurch. Deshalb ist es wichtig, sich nicht vollkommen einzunebeln, sondern nur dezent Parfüm aufzutragen. Ein erster Kompatibilitätstest sozusagen. Ein, zwei Spritzer genügen. Greif am besten zu deinem Lieblingsparfüm von dem du weißt, dass es mit deinem Eigengeruch perfekt harmoniert. Auch wenn laut einer Studie von Scentbird Männer florale Düfte besonders anziehend finden und Zitrusnoten am unbeliebtesten sind.
  • Accessoires - ja oder nein? Glitzer, Glamour und Bling-Bling - es gibt durchaus Anlässe, an denen wir gerne so richtig glänzen. Zu viel Geklimper kann aber von deiner Person ablenken, setze deshalb lieber auf deinen Lieblingsschmuck, mit dem du dich auch im Alltag wohlfühlst. Und so verlockend die Idee ist, seine Nervosität beim ersten Date hinter einer Sonnenbrille zu verstecken: Damit wirkst du schnell unnahbar. Augenkontakt ist wichtig! Womit wir beim nächsten Punkt wären.

Die Magie der Körpersprache

Dass du den perfekten Look fürs erste Date gefunden hast, merkst du daran, dass du dich wohlfühlst, dich schön und selbstbewusst findest. Dadurch ändert sich ganz automatisch auch schon deine Körperhaltung, du gehst aufrechter als in Kleidung, die dir nicht gefällt. Während des Dates kannst du ebenso unterschwellig eine Menge Signale senden, wenn dir dein Gegenüber gefällt. Ein leicht schiefgelegter Kopf, eine zugewandte Körperhaltung, Blickkontakt und die ein oder andere zufällige Berührung, all das zeigt, dass dir dein Gegenüber sympathisch ist. Zurückgelehnt sitzen, die Arme verschränken und den Blicken des anderen ausweichen - so signalisierst du das Gegenteil.

Das könnte dich auch interessieren
Young woman has a big smile while looking at a man at a table in a cafe
News

Blind Date: Jetzt wird es aufregend! Alles, was du beim ersten Treffen beachten solltest

  • 20.02.2024
  • 18:26 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group