Holt das Popcorn raus! 

Liebesfilme: Diese 18 Movies gehen ans Herz

  • Veröffentlicht: 18.05.2023
  • 09:41 Uhr
Bei einem Liebesfilm gemeinsam die Zeit genießen?
Bei einem Liebesfilm gemeinsam die Zeit genießen?© Lumos sp - stock.adobe.com

Kuscheln, küssen, kopulieren … Was gibt es Schöneres als die Liebe? Außer vielleicht mit einem geliebten Lieblingsmenschen einen gefühlvollen Liebesfilm zu schauen. Lustig soll er sein? Traurig? Ein Happy End muss er haben? Ist alles kein Problem! Wir präsentieren euch hier die besten Romantik-Filme aus genau diesen Kategorien. Und eines haben sie alle gemeinsam: Alle gehen ans Herz.

Lustige Liebesfilme

  1. American Pie: In dieser Teenie-Komödie fliegen die Gags hart unter der Gürtellinie und sind eine Spur derber. Die Story: Die vier Jungs Jim, Kevin, Oz und Finch haben ein Problem: Alle sind noch Jungfrauen, obwohl doch der Abschluss der High School ansteht. Klar, dass sich dieser Zustand bis zur Feier ändern muss, also setzen sich die Jungs ein Ultimatum. Dieser Film bringt gleich zwei Erkenntnisse: Ein warmer Apfelkuchen weckt tiefe Gelüste und mit einer Flöte lassen sich noch ganz andere Töne spielen.
  2. Mr. & Mrs. Smith: Er (Brad Pitt) arbeitet im Baugewerbe und ist recht häufig auf Geschäftsreise, sie (Angelina Jolie) ist Computerspezialistin und schiebt oft Nachtschichten bei Kunden - langweiliger könnte ein Eheleben eigentlich nicht sein. Eigentlich! Würden beide nicht auch noch ein Doppelleben führen, von dem der und die jeweils andere nichts weiß. Denn Mr. und Mrs. Smith sind beide Auftragskiller. Das kommt aber erst heraus, als beide dieselbe Zielperson ausschalten müssen. Eine herrliche Parabel auf die täglichen Ehe-Streitereien, bei denen nicht nur Tassen an die Wand, sondern auch Häuser in die Luft fliegen.
  3. Silver Linings: Frau weg, Job weg, Lebensfreude weg. Pat Solitano (Bradley Cooper) ist ein depressiver Enddreißiger, der wieder bei seinen Eltern lebt, weil er in einer fiesen Lebenskrise steckt. Sein Ziel ist es, unbedingt seine Frau zurückzugewinnen, der er sich aber aufgrund einer einstweiligen Verfügung nicht nähern darf. Dann trifft Pat auf Tiffany (Jennifer Lawrence), die nach dem Tod ihres Mannes psychische Probleme hat. Die beiden machen einen Deal, der ihnen gegenseitig helfen soll.
  4. Eis am Stiel: Ein absoluter Klassiker. Zwischen Schule, Kino, Partys und Eisdiele sind die drei Schüler Benny, Momo und Johnny auf der Jagd nach kurzen Röcken. Momo ist der Schönling, Benny der Schüchterne und Johnny das Dickerchen, das nie eine abbekommt. Aber es ist für alle drei die Zeit der ersten großen Gefühle, den ersten Liebeskummer und für das erste Mal. Momo schwängert die hübsche Nili und lässt sie sitzen. Benny ist ihr Retter in der Not - und schwer verknallt.
  5. Crazy stupid love: Cal Weaver (Steve Carell) hat eigentlich ein feines Leben: guter Job, hübsche Frau, tolle Kinder. Doch er muss leider erleben, dass seine Ehe mit seiner Jugendliebe Emily (Julianne Moore) zumindest für Emily nicht das Maß aller Dinge ist, denn sie vernascht einen attraktiven Kollegen und konfrontiert danach ihren Mann mit dem Wunsch nach einer Scheidung. Der hängt fortan jeden Abend in einer Bar ab und versinkt im Selbstmitleid, bis ihm der Frauenheld Jacob Palmer (Ryan Gosling) zeigt, was Mann als Single alles erleben kann.
  6. 50 erste Dates: Der Tierarzt und Frauenheld Henry Roths (Adam Sandler) hat ein feines Leben auf Hawaii. Als er Lucy Whitmore (Drew Barrymore) über den Weg läuft, ist er schockverliebt. Auch Lucy findet Henry toll, allerdings weiß sie davon am nächsten Tag nichts mehr, weil sie ihr Kurzzeitgedächtnis verloren hat. Für Henry bedeutet das, dass er Lucy jeden Tag aufs Neue erobern muss. Extrem lustig wie auch rührend.
Romantischer Abend: Tipps für deine Beziehung
Artikel

Liebes-Stunden zu zweit

Romantischer Abend: So wird die gemeinsame Zeit unvergesslich

Ganz gleich, ob ihr frisch verliebt oder seit Jahren verheiratet seid: Ein romantischer Abend zu zweit kann frischen Wind und neues Leben in jede Beziehung bringen. Wir haben Anregungen für den Abend zu zweit und Tipps, worauf ihr achten solltet.

  • 22.11.2022
  • 15:22 Uhr

Traurige Liebesfilme

  1. Her: Theodore Twombly (Joaquin Phoenix) fühlt sich nach seiner Scheidung einsam und verlassen. Dann sieht er eine Werbung und alles verändert sich. Er kauft sich nämlich ein neues Betriebssystem, das mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet ist und auf all seinen Geräten läuft. Theodore beantwortet ein paar persönliche Fragen, dann bekommt das Programm einen Namen und sogar eine Stimme. Doch anders, als wir es beispielsweise von Siri kennen, kann Samantha mehr als nur Songs aussuchen und Mails sortieren. Es entwickeln sich interessante Gespräche, die Theodore wieder Freunde bringen. Und mehr als das.
  2. Vergiss mein nicht: Wenig tut so weh, wie eine Trennung von einem geliebten Menschen. Vor allem, wenn er uns hat sitzen lassen. So erlebt es Joel Barish (Jim Carrey) mit Clementine Kruczynski (Kate Winslet), die sich nach zwei Jahren im Streit von ihm trennt. Natürlich möchte Joel sie zurückgewinnen. Allerdings hat Clementine sich jegliche Erinnerung an Joel aus dem Gedächtnis löschen lassen. Um das zu verkraften, beschließt Joel, dasselbe zu tun. Doch während der Prozedur kommen ihm Zweifel: Will er wirklich die schönste Zeit seines Lebens für immer ausradieren?
  3. Brokeback Mountain: Jack Twist (Jake Gyllenhaal) und Ennis del Mar (Heath Ledger) lernen sich in der tiefen Provinz des amerikanischen Mittelwestens in Wyoming kennen. Die beiden sollen im Sommer eine Schafherde auf den Weideflächen des Brokeback Mountain hüten. Da oben in der Einsamkeit freunden sich die beiden Cowboys schnell an, aber da ist noch mehr, viel mehr. Hat ihre Liebe in der gewalttätig-homophoben Gesellschaft von 1963 eine Chance? Ihre Wege trennen sich und treffen später wieder aufeinander. "Brokeback Mountain" ging als "der schwule Cowboy-Film" in die Annalen ein und erzählt auf tolle Weise die Tragödie einer undenkbaren Liebe.
  4. Leaving Las Vegas: Ben (Nicolas Cage) stößt auf Sera (Elisabeth Shue), von beider Vergangenheit erfahren wir nahezu nichts. Aber wir stellen schnell fest, dass der Alkoholiker Ben nach Las Vegas fährt, um sich dort totzusaufen. Dabei überfährt er Sera, die als Prostituierte arbeitet. Ben bietet ihr Geld, damit sie einen Abend lang bei ihm bleibt und ihm zuhört. Es ist eine seltsame Begegnung, eine merkwürdige Liebe, die tief berührt und schmerzt.
  5. Das Schicksal ist ein mieser Verräter: Die 16-jährige Hazel Lancaster (Shailene Woodley) muss ihr Sauerstoffgerät immer dabeihaben, weil sie an Schilddrüsenkrebs leidet. In einer Therapiegruppe lernt sie Augustus Waters (Ansel Elgort) kennen, dem wegen eines Tumors ein Bein amputiert werden musste. Beide haben also Krebs, versuchen aber, das Leben zu genießen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg nach Amsterdam. Ein Film der großen Emotionen, mit vielen Tränen.
  6. Titanic: Wenn sich Kate Winslet und Leonardo DiCaprio zusammen auf einem Schiff befinden, kann es nur romantisch werden. Und genau so ist es 1912 an Bord der legendären und angeblich unsinkbaren Titanic. Auf dieser Jungfernfahrt verlieben sich das verlobte Oberschichten-Mädchen und der Künstler Jack Dawson trotz des Klassenunterschiedes. Aber das ist nur die Spitze des Eisberges.

Liebesfilme mit Happy End

  1. Und dann kam Polly: Reuben (Ben Stiller) ist Risikoanalyst bei einer großen Versicherung und geht privat gern Risiken aus dem Weg. Im Grunde wäre auch alles gut, vor allem nach seiner Hochzeit, wäre seine Ehefrau nicht direkt am ersten Tag in den Flitterwochen mit einem Tauchlehrer fremdgegangen. Am Boden zerstört kehrt er zurück nach Hause und läuft dort seiner alten Schulfreundin Polly (Jennifer Aniston) über den Weg. Die Chaotin wirbelt Reubens Leben ordentlich durcheinander.
  2. Freundschaft Plus: Adam (Ashton Kutcher) und Emma (Natalie Portman) sind schon ewig miteinander befreundet und haben miteinander als Teenager den ersten Kuss geteilt. Mehr lief aber nie, jedenfalls nicht, bis sie sich Jahre später zufällig wiedertreffen - und miteinander im Bett landen. Das war gut, aber führt für die beiden auf keinen Fall zu einer Beziehung. Also wird das eine Freundschaft Plus. Das klappt so lange, bis einer von beiden sich in den anderen verliebt.
  3. High Fidelity: Rob (John Cusack) ist Besitzer eines Plattenladens und hat den Tick, einfach alles auf Top-5-Listen festzuhalten: Songs, Filme, Frauen. Als ihn seine Freundin sitzenlässt, findet Rob das eigentlich gar nicht so schlecht, immerhin kann er jetzt tun und lassen, was er will. Seine Plattensammlung füllt die Leere aber nur kurzfristig und er kommt auf die Idee, endlich mal sein Leben in den Griff zu bekommen - natürlich auch sein Liebesleben.
  4. Harry und Sally: Können Frauen und Männer befreundet sein? Auf keinen Fall, findet jedenfalls Harry Burns (Billy Crystal). Deshalb macht er auch gleich doppeldeutige Angebote, nachdem ihn Sally Albright (Meg Ryan) in ihrem Auto mit nach New York nimmt. Die ist erst mal froh, den Sprücheklopfer los zu sein. Aber dann treffen sie sich wieder und wieder und wieder - über 12 Jahre lang. Bis sie tatsächlich Freunde werden. Oder mehr? Ein Klassiker, der absolut jedem Mann klargemacht haben dürfte, dass Frauen ihre Orgasmen vortäuschen können - sogar in einem Restaurant.
  5. Elizabethtown: Der Schuhdesigner Drew Baylor (Orlando Bloom) ist erfolgreich in seinem Job und hat eine heiße Affäre. Was für ein Traum - der sich allerdings in einen Alptraum verwandelt, denn beides hat er nicht mehr lange. Die Frau haut ab und seine Firma bringt ihm einen Milliardenverlust ein. Also will er seinem Leben ein Ende bereiten, als das Schicksal noch mal mit einem Vierkantholz auf seinen Hinterkopf schlägt: Sein Vater stirbt. Nun hat Drew aber wieder eine Aufgabe, denn er möchte den letzten Willen seines Dads erfüllen. Dabei trifft er auf Claire Colburn (Kirsten Dunst), die alles verändert.
  6. Vier Hochzeiten und ein Todesfall: Der Brite Charles (Hugh Grant) ist überzeugter Single und lebt das sogar auf einer Hochzeitsfeier aus. Dort lernt er nämlich die bezaubernde Amerikanerin Carrie (Andie MacDowell) kennen, mit der er prompt in der Kiste landet (Bett, nicht Sarg!). Doch diese Frau will ihm nicht mehr aus dem Kopf gehen. Was für ein Zufall, dass er ihr direkt bei der nächsten Hochzeit wieder über den Weg läuft.
Das könnte dich auch interessieren
Bored couple watching movie
News

Liebe oder Freundschaft: Hast du noch Gefühle für ihn? Unser Test verrät dir mehr!

  • 29.03.2024
  • 19:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group