Anzeige
So schön ist es, Single zu sein!

Consciously Single: Deshalb ist es gut, bewusst Single zu sein

  • Aktualisiert: 25.08.2023
  • 12:00 Uhr
Allein am Strand? Und du hast deine Kugel Erdbeereis ganz für dich? Besser geht's nicht!
Allein am Strand? Und du hast deine Kugel Erdbeereis ganz für dich? Besser geht's nicht!© unai - stock.adobe.com

Du hast keine:n Partner:in - und darüber bist du auch nicht unglücklich? Dann bist du consciously Single! Was es mit diesem Dating-Trend auf sich hat, warum du dir keine Sorgen machen musst, für immer Single zu bleiben, und wie du deine Zeit ohne Beziehung so richtig genießen kannst!

Anzeige

Im Clip: Single? So wirst du glücklich!

Anzeige
Anzeige

Consciously Single: Was bedeutet das?

So richtig glücklich ist man erst, wenn man THE ONE gefunden hat. Ihr teilt die schönen Momente im Leben und steht euch in Krisen bei. Allein ist alles nur halb so schön und doppelt so schwer. Kommt dir das bekannt vor? Gut möglich, denn genau so wird es Singles ständig suggeriert: In der Werbung, in Filmen, Serien und in der Musik geht es immerzu um (glückliche) Paare oder Familien. Singles werden meist traurig, einsam und verzweifelt suchend dargestellt. Noch schlimmer: Wenn Freund:innen und Familie mal wieder ganz besorgt fragen, wie es denn bei dir in Sachen Dating läuft. Autsch!

Dabei sollte doch bitte inzwischen allen längst klar sein: Nur, weil man Single ist, fühlt man sich nicht automatisch allein und ist unglücklich! Der Dating-Trend "Consciously Single" feiert genau dieses Prinzip: "Consciously” bedeutet auf Englisch „bewusst". Wer consciously Single ist, der hat sich also bewusst dazu entschieden, lieber Single zu sein, als mit jemandem eine Beziehung einzugehen, der oder die so halb passt, nur um nicht allein sein zu müssen.

Ein Mann und eine Frau glücklich im Sommer
News

den sommer alleine genießen

Sommer, Sonne, Singles: Deine Zeit zum Flirten, Daten und Genießen ist gekommen

Sommer, Sonne, Pärchenzeit? Von wegen! Gerade als Single kannst du die schönste Jahreszeit in vollen Zügen genießen. Auf in einen unvergesslichen Sommer!

  • 15.09.2023
  • 13:22 Uhr

Die Dating-App Bumble hat eine Umfrage unter ihren Nutzer:innen gemacht und herausgefunden: 53 Prozent der Befragten haben kein Problem damit, länger Single zu sein. 54 Prozent wollen bewusster Dating-Partner:innen wählen und achtsamer entscheiden, mit wem sie ihre Zeit verbringen. Einfach jemanden daten, um die Sonntagabende nicht allein sein zu müssen, ist also nicht mehr cool! Das zeigt auch die Umfrage: Rund die Hälfte der Teilnehmer:innen haben während der einsamen Corona-Zeit festgestellt: Hey, ich kann es allein mit mir ja auch ganz gut aushalten!

Und woher kommt’s? Als Schauspielerin Gwyneth Paltrow und Sänger Chris Martin sich 2016 scheiden ließen, folgte das Paar dem modernen Trennungsansatz "Conscious Uncoupling" - und trat damit einen Achtsamkeits-Trend in Sachen Beziehungen los. Das Hollywood-Paar entschied sich damals bewusst und in aller Erwachsenheit dafür, getrennte Wege zu gehen. Wer consciously Single bleibt, steht dazu: Für mich ist es besser allein zu bleiben, bis ich jemanden kennenlerne, der oder die wirklich zu mir und meinem Leben passt.

Anzeige
Anzeige

Consciously Single: Was passiert, wenn man zu lange Single ist?

Es gibt fast 8 Milliarden Menschen auf der Welt. Und bis da der oder die Richtige kommt, könnte es eine Weile dauern. Wer sich also sagt: Nee, ich brauche nicht unbedingt ein:e Partner:in, sondern nehme mir Zeit, bis ich jemanden gefunden habe, der oder die richtig passt, sollte sich darauf einstellen, dass die Single-Phase tatsächlich länger dauern könnte. Wenn dir das klar ist und du nicht irgendwann Frust bekommst, ist das auch voll okay. Je länger du ohne Partner:in an deiner Seite klargekommen bist, desto eher könnte es sein, dass du schwerer zugänglich bist und deine Ansprüche unrealistisch werden. Ist ja auch klar: Du hast dich in deinem Leben gut mit dir alleine arrangiert und hast auch solo eine gute Zeit. Da muss es ja erstmal jemand wert sein, dass du dein tolles Leben umkrempelst!

Es könnte aber auch sein, dass du in dich gekehrter wirst und eine Schüchternheit entwickelst, die dir dabei im Weg steht, neue Menschen kennenzulernen. Nicht wenige Dauer-Singles haben außerdem Schwierigkeiten mit Konfliktsituationen und Angst vor Enttäuschungen. Es ist also wichtig, als Single Freundschaften und Bekanntschaften zu pflegen, damit deine sozialen Skills nicht verloren gehen. Dann musst du auch nicht fürchten, dass du dir irgendwelche Marotten antrainierst, nur weil du schon etwas länger keine Liebesbeziehung mehr hattest!

Anzeige
Anzeige

Bewusste Entscheidung oder Beziehungsfalle: Sind Langzeit-Singles beziehungsunfähig?

Könnte es sein, dass nicht der Single sich bewusst für sein Alleinsein entscheidet, sondern dass er oder sie gar nicht in der Lage ist, sich auf einen anderen Menschen einzulassen? Also beziehungsunfähig ist? Das kann jede:r nur für sich selbst entscheiden, wenn er oder sie dafür ehrlich in sich hineinfühlt. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass es so etwas wie eine Beziehungsunfähigkeit gar nicht gibt. Wer Schwierigkeiten mit Nähe, Vertrauen und Aufmerksamkeit hat, oder sich schwer in einem Team sehen kann, der hat eher eine Bindungsangst. Ob man die hat oder nicht, hängt nicht unbedingt mit der Länge des Single-Daseins zusammen. Vielmehr ist entscheidend, was für Beziehungserfahrungen man gemacht hat. Übrigens: Ab wann man von Dauer- oder Langzeitsingles spricht, dafür gibt es keine allgemein gültige Regel. Für die einen sind Menschen, die länger als drei Jahre ohne feste:n Partner:in leben, Dauer-Singles, für die anderen erst ab zehn Jahren. So oder so: Bitte nicht von irgendwelchen Kategorisierungen stressen lassen!

Anzeige

7 Tipps, wie man das Single-Dasein so richtig genießen kann

Um zu einem überzeugten und glücklichen Single zu werden, solltest du alte Glaubenssätze wie "Alleine ist man einsam" oder "Ich brauche eine Partnerschaft, um glücklich zu sein" loswerden. Das gelingt dir zum Beispiel mit diesen Tipps, die dir helfen, dein Leben mehr zu genießen:

1. Keine Vergleiche

Alle deine Freund:innen sind in Beziehung, nur du bist allein? Okay, das ist nicht gerade die beste Ausgangsposition, aber denk dran: Nur, weil jemand eine Beziehung hat, ist er oder sie noch lange nicht glücklich und zufrieden. Jedenfalls hängt dein Glück nicht von dem Beziehungsstatus anderer ab!

2. Leb deine Freiheit

Du kannst tun und lassen, was du willst, mit wem, wo und wie lange. Nutze das aus und genieße es, so lange du (noch) Single bist. Alles das, worauf du verzichtest oder womit du dich eingeschränkt hast, weil du in einer Beziehung warst: Bis morgens um die Häuser ziehen, essen gehen, wo du willst, anziehen, was du magst - das kannst du jetzt ausleben, ohne dich abstimmen zu müssen. Herrlich!

3. Solo-Fun

Wann hat man in einer Beziehung schon so richtig Zeit für Solo-Sex? Jetzt kannst du dich ganz dir selbst widmen, Neues über dich und deine Lust lernen - und so auch besseren Partnersex haben. One-Night-Stands oder Affären sind dein Ding? Dann go for it! Ohne Scham und mit extra viel Spaß!

4. Trau dir was zu

Allein verreisen, Möbel zusammenschrauben oder eine Bootstour machen? Es gibt Dinge, die macht man in der eigenen Vorstellung immer mit jemandem zusammen. Warum eigentlich? Du kannst das alles auch allein - und wenn du dich erstmal getraut hast, wirst du dir nicht nur drei Köpfe größer vorkommen, sondern auch Tolles erleben, was dir sonst entgangen wäre. Versprochen!

5. Friede, Freude, Freunde

Wer solo ist, der hat viel Zeit und Energie für Freundes- oder Familienbeziehungen. Das sind alles Beziehungen, die bleiben, wenn es in einer Partnerschaft doch zur Trennung kommt. Zu wissen, dass es diese Menschen gibt, ist für deine mentale Gesundheit richtig wichtig!

6. No excuses

Ob du dich in deine Karriere stürzen oder einfach nur chillen willst: Du entscheidest und musst dich vor niemandem rechtfertigen. Nochmal ein neues Studium anfangen, obwohl du schon auf die 40 zugehst? Wenn du willst! Ein unverschämt teures Auto kaufen? Deine Entscheidung!

7. Tschüss, Verpflichtungen!

In Beziehungen gibt es Dinge, die man tut, weil man muss und nicht, weil man die größte Lust darauf hat. Zum Beispiel die Schwiegereltern in spe zu besuchen oder beim Shoppen mitzukommen. Als Single musst du das nicht machen, da zählt nur, was du willst. Juhu!

Consciously Single: Darum solltest du Single bleiben

Wenn du merkst, dass dich die Partner:innensuche stresst, und sich für dich anfühlt wie ein nerviges To-Do, das du erledigen musst, dann kann es super hilfreich sein, wenn du dir eine Pause vom Daten nimmst. Vertrau darauf, dass der oder die Richtige irgendwann kommt - und bis dahin hast du die beste Zeit mit dir selbst! Davon wirst du auch profitieren, wenn du eines Tages vielleicht wieder in einer glücklichen Beziehung bist, für die es sich lohnt, Kraft und Energie zu investieren!

Mehr News und Videos
Sexy Mama: So fühlst du dich nach der Geburt wieder attraktiv

Sexy Mama: So fühlst du dich nach der Geburt wieder attraktiv

  • Video
  • 07:11 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group