- Bildquelle:  SAT.1/Andre Kowalski © SAT.1/Andre Kowalski

Auf der Suche nach ihrer Zukunft verschlägt es Lisa in die Großstadt Berlin. Schnell lernt sie: Das Leben wirft einem nichts hinterher, nein, es stellt einem zusätzlich noch Steine in den Weg. Doch trotz zahlreichen Niederlagen kämpft Lisa weiter um ihre Zukunft, um ihren Traumjob und um ihre große Liebe David.

Eine fantastische Telenovela

Lisa Plenske ist nicht gerade ein Mädchen, das man als Modepüppchen bezeichnen würde. Doch genau die oft so grausame Welt der Mode interessiert sie und damit fasst sie den Entschluss ihr Glück in Berlin zu versuchen. Ihr Ehrgeiz zahlt sich aus und sie steigt zur „rechten Hand“ des Firmenchefs eines Konzerns  auf. Der Konkurrenzkampf ist groß und zu allem Überfluss verliebt sich die junge Lisa in ihren Chef. Es folgt eine Zeit voller Emotionen, voller Liebe, Hass, Eifersucht, aber auch Selbstzweifel. Lisas Kampfgeist reißt einen mit und von Folge zu Folge reift der Charakter mit jedem weiteren Hindernis. Eine wunderbare und bewegende Geschichte ganz in der Tradition einer großartigen Telenovela.

Reifeprüfung gleich in Folge 1

Ein Job im örtlichen Baustoffhandel in Göberitz ist nicht das, was Lisa Plenske von ihrer Zukunft erwartet. Trotz unzähliger Bewerbungsgespräche scheint das Glück nicht auf Lisas Seite zu sein. Die Welt der Mode ist nach außen hin schillernd, doch sie kann auch grausam sein. Lisa lässt sich davon aber nicht abhalten und bewirbt sich bei „Kerima Moda“, einem internationalen Modekonzern. Anstatt des Chef-Assistenten-Jobs wird ihr bei Vorstellungsgespräch ein Job im Catering angeboten. Lisa will keine Chance vertun und nimmt auch diesen Job an. Prompt tappt sie in die Falle sich in ihren Chef zu verlieben. Auf einer Modepräsentation ist sie ständig mit einem Auge bei David und merkt somit als Einzige, wie er bewusstlos in einen Swimming-Pool stürzt!