Verliebt in Berlin

Das Vorstellungsgespräch
Episode

Staffel 1 Episode 1: Das Vorstellungsgespräch

Lisa Plenske hat einen neuen Job - und verliebt sich auf den ersten Blick in ihren Boss...
  • 24:51 Min
  • Ab 12
Die ersten Folgen hier sehen
Verliebt in Berlin
Episode

Staffel 1 Episode 2: Niemand hats bemerkt

Lisa hat David das Leben gerettet - aber niemand hat ihre mutige Aktion bemerkt...
  • 24:40 Min
  • Ab 12
Anzeige

"Verliebt in Berlin": Alle Infos zur Serie

Die erfolgreiche deutsche Telenovela "Verliebt in Berlin" mit der Hauptfigur Lisa Plenske wurde von 2005 bis 2007 produziert.

Anzeige

In der Hauptrolle trat Alexandra Neldel auf. Die Schauspielerin war zuvor in "Die Wanderhure" und "GZSZ" zu sehen. Als Lisa Plenske zeigte sie in "Verliebt in Berlin", dass hinter einer unauffälligen Erscheinung sehr viel mehr stecken kann, als von manchen erwartet wird.

Lisa überwindet im Verlauf der Serie einige Herausforderungen, trotzt dem in der Firma Kerima Moda vorherrschenden Konkurrenzdruck und geht ihren Weg von der Catering-Angestellten zur Assistentin des Geschäftsführers.

Und auch die zweiten Staffel, in der ihr Halbbruder Bruno nach Berlin kommt und dort die Liebe sucht, hält einige Schwierigkeiten bereit.

Die Kultserie kannst du in der sixx-Mediathek und auf Joyn streamen.

Findet Lisa Plenske die große Liebe?

"Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich …?" Die Antwort auf diese Frage sucht und findet das Gänseblümchen, pardon, das Mauerblümchen Lisa Plenske in der Serie "Verliebt in Berlin". In der ersten Staffel wird die Geschichte der unscheinbaren neuen Mitarbeiterin bei Kerima Moda und ihres so gar nicht unscheinbaren Vorgesetzten David Seidel erzählt.

Anzeige

Auf dem Weg zu Traumjob und Traummann muss Lisa einige Hürden meistern. Später taucht ihr Halbruder Bruno in Berlin auf, um seinen Vater kennenzulernen. Kann er sich ein neues Leben aufbauen?

Das passiert in Staffel 1 von "Verliebt in Berlin"

Elisabeth Plenske, Lisa genannt, findet nach anfänglichen Schwierigkeiten einen Job bei Kerima Moda. Nachdem sie zur Assistentin des selbstsicheren Geschäftsführers David Seidel befördert wird, für den sie sofort schwärmt, entwickelt sich zwischen beiden eine Freundschaft. Oder ist da etwa mehr? Am Ende finden sie nach einigen zu überwindenden Hindernissen zusammen, denn fast hätte sich Lisa für einen anderen entschieden.

"Verliebt in Berlin": Das passiert in Staffel 2

Bruno Lehmann, Lisas Halbbruder, kommt nach Berlin und fängt wie seine Schwester bei Kerima Moda an. Nach und nach fliegen die Lügen seiner Freundin Kim, der Schwester Davids, auf und Bruno verlässt sie für die Designerin Hannah. Am Ende heiraten Hannah und Bruno.

Anzeige

Das ist die Besetzung von "Verliebt in Berlin"

Alexandra Neldel ist Lisa Plenske

Lisa Plenske ist die neue Mitarbeiterin von Kerima Moda. Sie verliebt sich sofort in ihren Vorgesetzten David Seidel und er später auch in sie. Die Schauspielerin Alexandra Neldel erhielt 2006 für ihre Rolle die Goldene Rose in der Kategorie Soap-Darstellerin. In der Serie trägt sie einen sogenannten Fat-Suit, um für die Figur der Lisa Plenske fülliger zu wirken.

Anzeige

Mathis Künzler als David Seidel

David Seidel ist der Geschäftsführer bei Kerima Moda und der Bruder von Kim Seidel. Anfangs zeigt er kein Interesse an Lisa, doch am Ende funkt es zwischen beiden. Der Schweizer Schauspieler Künzler war unter anderem in "Nachtexpress" zu sehen.

Anzeige

Laura Osswald als Hannah Refrath

Hannah ist eine Designerin bei Kerima Moda. Sie verliebt sich in Bruno, doch dieser erwidert ihre Gefühle zunächst nicht. Die Schauspielerin Laura Osswald wurde durch die Serie "Schulmädchen" bekannt und spielte zudem unter anderem in "Doctor's Diary" mit.

Tim Sander als Bruno Lehmann

Bruno ist der Halbbruder von Lisa und arbeitet bei Kerima Moda. Später wird er sogar zum Geschäftsführer dort. Er verfällt Hannah und verlässt für sie in der zweiten Staffel von "Verliebt in Berlin" seine Freundin Kim. Der Schauspieler Tim Sander ist unter anderem bekannt durch seine Rolle als Kai Scholl in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten."


© 2022 Seven.One Entertainment Group