"Paula kommt"

Sexpielzeug: Ratgeber rund um die heißen Geräte 

Egal, ob für die Masturbation oder den Sex zu zweit: Sextoys bringen frischen Schwung und Inspiration ins Liebesspiel.  Viele Sexspielzeug-Ratgeber und nützlich Tipps zum Thema findet ihr hier in Paula Lamberts Videos.

Analstöpsel, Dildo und Co.: Sexspielzeug-Ratgeber

Spätestens seit Carrie und ihre Freundinnen in "Sex and the City" offen über Dildos diskutierten, haben die schlüpfrigen Helferlein ihr Schmuddel-Image verloren. Das Angebot reicht von hochwertigen Vibratoren über Pensiringe und Liebeskugeln bis hin zu Analstöpseln. Aber auch gewöhnliche Haushaltsgegenstände wie Klammern oder aufblasbare Schwimmflügel lassen sich beim Liebesspiel mit etwas Fantasie zum Sextoy umfunktionieren. Welche sind nun also die Basics, die in jeden Haushalt gehören? Hier im Sexspielzeug-Ratgeber findet ihr einen kleinen Überblick über heiße Geräte.

Dildos und Vibratoren: Dildos und Vibratoren gehören zu den beliebtesten Sextoys und dürften mittlerweile in fast jedem Schlafzimmer zu finden sein. Dildos kommen meist in der Form eines erigierten Penis daher und dienen zur vaginalen und analen Stimulation. Mittlerweile sind die kleinen Bettgefährten in vielen Farben und Formen  und aus verschiedenen Materialien erhältlich. Im Gegensatz zu Vibratoren, die elektromechanisch in Schwingung versetzt werden, benötigen Dildos keine Batterien, sondern werden manuell eingesetzt.

 

Sexspielzeug

 Für jeden das richtige Sexspielzeug dabei: Vibratoren gibt es in vielen Farben, Formen und Größen.

  • Liebeskugeln: Liebeskugeln sind für einige Frauen zum festen Begleiter im Alltag geworden. Denn die kleinen Kugeln, die auch als Lustkugeln oder Liebesperlen bekannt sind, werden ähnlich wie ein Tampon in die Vagina eingeführt und sorgen bei Bewegung für lustvolle Vibrationen. 
  • Penisringe: Beliebt bei Paaren sind Penisringe, die es  unter anderem aus Latex und Leder gibt. Die kleinen Ringe werden vor dem Sex über das Glied gezogen, um so einen Blutstau zu erzeugen. Auf diese Weise soll das Glied dicker und härter werden – und der Akt länger.

Fazit: Sextoys dienen der Selbstbefriedigung und bringen neuen Schwung ins eingeschlafene Liebesleben. Ihr sucht Anregungen? Dann schaut euch im Sexpielzeug-Ratgeber um und erfahrt von Sexpertin Paula Lambert mehr Details zum Thema in ihren Videos.