Sacher - die Schokoladentorte Wiens

Sachertorte im Café aus Schokobiskuit

Diese Torte ist eine Spezialität der "Wiener Küche" hier frei interpretiert. Schmackhafter Schokoladenbiskuit aus Zartbitter-Kuvertüre durchbrochen von Schichten fruchtig-süßer Aprikosenkonfitüre und überzogen mit einer Glasur feinster Edelschokolade.

24.10.2014
Ein Stück leckere Sachertorte im Café
Rezepte: Sachertorte im Café © Photocuisine
Zutaten für Portionen
220 g Zartbitter-Kuvertüre
100 g Butter
100 g Puderzucker
5 Eigelb
0.5 Vanilleschote (Mark)
4 Eiweiß
50 g Mehl
120 g gemahlene Mandeln
300 g Zucker
60 g Kakaopulver
200 g Aprikosenkonfitüre
0 Außerdem:
1 Springform (Ø 22cm)
1 Butter und Semmelbröseln für die Form

Vorbereitungszeit: 35 Minuten

Kochzeit: 45 Minuten

Insgesamt:


Sachertorte im Café:                                                                                          

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Schritt 1:
120 g Kuvertüre klein hacken und mit einem Wasserbad schmelzen lassen. Eier schaumig rühren dabei 30 g Puderzucker und die Butter hinzugeben. Kuvertüre und Vanille mit hinein mischen. Eiweiß zusammen mit dem restlichen Puderzucker steif aufschlagen, mit dem Mehl vermengen und Mandel dazugeben. Das Ganze schließlich unter die Schoko-Ei-Masse heben.

Schritt 2:
Die Form einfetten und mit Bröseln bestreuen. Backofen vorheizen auf 180 Grad. Teig einfüllen und glätten. 45 Minuten backen lassen bis ein Schokoladenbiskuit entsteht. Anschließend abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form nehmen.

Schritt 3:
Den Rest der Kuvertüre zerkleinern und zusammen mit Zucker, Kakaopulver und 125ml Wasser in einem Topf verrühren. Unter ständigem Rühren langsam erhitzen bist eine Glasur entsteht. Die Glasur ist fertig eingekocht, wenn sie Fäden zieht. Anschließend das Ganze in eine falsche Schüssel abgießen und mit einem Backspachtel in Bewegung halten, bis es dickflüssig wird.

Schritt 4:
Schokoladenbiskuit waagrecht teilen und die untere Hälfte mit Konfitüre einstreichen. Obere Hälfte wieder aufsetzen und mit der restlichen Konfitüre bestreichen. Auf einem Kuchengitter mit der Glasur überziehen und gut trocknen lassen.

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Probiert auch Enies köstliche  Schwarzwälder-Kirschtorte oder die gehaltvolle Buttercremetorte !

 

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte