Anzeige
Luftige Milchbrötchen mit besonderer Geschmacksnote

Milchbrötchen mit Holunderblütensirup

sixx/Leonie Hinrichs

Luftig, lecker und mit einer besonderen Geschmacksnote: Enies Holunder-Milchbrötchen sind einfach perfekt für den Nachmittagskaffee oder als Snack zwischendurch!

Anzeige

1

TEIG:

10 g

frische Hefe

200 ml

Milch lauwarm

100 ml

Holunderblütensirup

25 g

Zucker

100 g

Butter

500 g

Weizenmehl 550 oder 405

1 TL

Salz

1

Ei

1

ANSONSTEN:

4 EL

Milch

2 TL

Puderzucker

Für den Teig:

  • Alle Zutaten für den Teig mischen und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Zugedeckt ca. 1 Std. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Fertigstellung:

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig in 8 Stücke von ca. 120g teilen und zu länglichen Brötchen formen. 
  • Auf das Backblech legen und nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und backen.
  • Milch und Puderzucker verrühren und auf die Brötchen pinseln.
  • Ungefähr 20-30 Minuten im Ofen backen. 
  • Die noch heißen Brötchen nochmal mit der restlichen Milchmischung bestreichen.

 Kleiner Tipp: Enies blitzschnelle Erdbeer-Vanille-Marmelade, aber auch ein selbstgemachter Lemon Curd passen ideal zu diesen Milchbrötchen.

Mehr Informationen
Folge4_Marmelade
Rezept

Speed & Easy: Erdbeer-Vanille-Blitzmarmelade

  • 10.07.2019
  • 14:53 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group